Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: latinspirit (62.47.223.---)
Datum: 19. Juni 2005 13:01

Hi!

Mich würde mal die ehrliche Meinung all jener, die die Tiroler - LM gesehen haben interessieren!
Was sagt Ihr zum Ausgang des Turnieres?
Ich hab leider nur die Wertungen auf Tanzsportverband.at und nicht das Turnier gesehen und da war ich schon verwundert wie es zu diesen teils sonderbaren Ergebnissen kommen konnte!Vorallem in der D, der C und der S-Klasse!

LG latinspirit


Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: m (80.109.146.---)
Datum: 19. Juni 2005 17:19

Was genau wundert dich denn so?

LG m

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: theobald (62.178.54.---)
Datum: 19. Juni 2005 19:12

@latinspirit:
sonderbarer als bei der wiener-lateinmeisterschaft?
oder der kombi-öm? also bitte relationen sind das
lg theo

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: latinspirit (84.56.151.---)
Datum: 19. Juni 2005 21:16

Naja, mich haben die Ergebnisse insofern gewundert, dass die Tiroler Paare so eigenartig gewertet wurden.


Der Sieger der D-Klasse ist doch normalerweise richtig schlecht,oder nicht?Alöso als ich den das letzte mal gesehen habe, hätte ich abkotzen können.
Die Sieger der C-Klasse Baier/Frötscher hatten wohl Ihren Heimvortteil bekommen oder waren die wirklich so gut???Denn sie ist doch eher etwas lahm im gegensatz zu ihm, oder nicht?
Und was war in der B los???Warum waren denn da 3 C-Paare dabei?Alle aufgestiegen?Leichtes spiel für Steffan/Damm?
Und die zweiten der A Chen/Robl können doch auch nur einen Heimvorteil gehabt haben, oder?Denn die Stieglbauer ist doch um Klassen besser als die Robl!Wobei ich mir nur erklären könnt dass Berger total versagt hat.
Was war mit Brugger/Weber los? Warum siend die beiden denn hinter Schaur/Mair?
Maier kann sich doch nicht bewegen!Und bei der Staats waren die beiden doch klar hinter Brugger. Innsbrucker Heimvorteil?


LG atinspirit

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: Zuschauer (213.47.242.---)
Datum: 19. Juni 2005 22:21

@latinspirit: auch D- Paare können sich verbessern, der Sieg war durchaus berechtigt; außerdem waren einige Paare dabei, die einen ihrer ersten Starts hatten!!
zurC: nicht wenig Zuseher hätten das andere Tiroler Final-Paar auf Platz 1 gesehen.
zur B: Glänzer aufgestiegen, Baier als Sieger mitgetanzt; Grünbacher aufgestiegen;
zur S: 1.und 2. ok, über den 3. kann man streiten, aber Schauer/ Maier hatten eine gute Paarwirkung (und einige laute Fans),außerdem hat der Schauer sehr gut getanzt, es war allerdings knapp.

Ich finds es allerdings witzig Paare zu reihen, ohne sie tanzen gesehen zu haben (einmal schlecht-- immer schlecht?__ möchtest du so bewertet werden???)

Noch einen schönen Abend,
ein begeisteter Zuseher

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: besucher (81.10.130.---)
Datum: 19. Juni 2005 23:05

Hier meine (persönlichen) Reihungen:

D: 1. Müllner, 2. Höttinger, 3. Lang
C: Glänzer für mich auf 1., Baier auf 2 und Linortner auf 3
B: so klar war der Sieg für Steffan auch nicht, Glänzer und Baier haben da auch mitgehalten
A: klarer 1. für Hackl, 2. für mich Berger, 3. Chen
S: 1. und 2. klar, Nigg und Schmidt, 3. Gerstbauer, 4. Schauer und 5. Brugger

Mann sieht aber eigentlich in allen Klassen, dass sich die WR bei keinem Paar so richtig einig waren!

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: ebenfalls Zuseher (193.170.43.---)
Datum: 20. Juni 2005 09:20

@besucher: ich würde gerne wissen, wie dur zu der Reihung kommst! (ist aber NICHT als Kritik an deiner Beurteilung gemeint, mich würds nur Interessieren)

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: BesucherX (62.218.152.---)
Datum: 20. Juni 2005 15:09

also ich weiß nicht wirklich wo dein problem ist!

1.Baier/Frötscher gewannen ja schließlich nicht zum ersten mal ein turnier
2.Steffan/Damm hätten weniger leichtes spiel gehabt, wenn andere B-Paare sich die mühe gemacht hätten zum turnier zu kommen
3. und in bezug auf alle anderen: vielleicht haben sich die einen ja verbessert, oer andere waren schlecht drauf! du kannst es ohne es gesehen zu haben ja kaum beurteilen, oder?

und zur komische bewertung der "tiroler paare": wenigstens mal eine landesmeisterschaft ohne wertungsrichter aus dem veranstaltenden land...

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: Tänzer (213.47.242.---)
Datum: 20. Juni 2005 15:39

Baier/Frötscher gewannen nicht ihr 1. Turnier, aber am Sa. waren sie trotzdem nicht die Besten( er ist zwar gut, sie fällt aber doch noch recht stark ab!)

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: BesucherX (81.189.68.---)
Datum: 20. Juni 2005 16:10

das stimmt, mir haben die zwei bei anderen gelegenheiten auch schon besser gefallen, wollte damit auch nur darauf hinweisen, dass man nicht mitreden soll, wenn man das turnier selber nicht gesehen hat, sondern nur die wertungen kennt...

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: Tänzer (213.47.242.---)
Datum: 20. Juni 2005 18:32

@BesucherX : Ok, sorry, falsch verstanden;-)


Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: latina (84.56.153.---)
Datum: 20. Juni 2005 18:47

@BesucherX: ich glaube der ursprüngliche Beitrag war eher darauf gerichtet, eine möglichst objektive (!) Stellungnahme zu den Ergebnissen eben von denjenigen zu erhalten, die das Turnier gesehen haben.

Es ist doch klar, dass wenn man nicht die Möglichkeit hatte das Ganze selbst anzusehen vielleicht ganz andere Prognosen abgegeben hätte, weil man die fraglichen Paare bis jetzt vielleicht ganz anders erlebt hat. Klar gehen da die Meinungen auseinander und was den Einen verwundert, ist für den anderen absolut gerechtfertigt ! Aber deswegen gibt es ja auch Foren wie dieses, wo man seine Meinungen austauschen kann und wo man sich von anderen informieren kann, die das Turnier gesehen haben.

Wenn man da anderer Meinung ist, sollte man einfach diese Meinung entweder objektiv begründen können oder sie für sich behalten. Aber sei mir bitte nicht böse, Leute von der Diskussion ausschließen zu wollen, die das Turnier nicht mitverfolgt haben und einfach ein paar sachliche Kommentare hören wollen, ist meiner Meinung nach in einem Diskussionsforum völlig verfehlt !

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: BesucherX (81.189.87.---)
Datum: 20. Juni 2005 19:11

will auch niemanden von der diskussion ausschließen, sorry, wenn das so rüber gekommen ist, aber ich finde bemerkungen wie: "das paar ist doch richtig schlecht und da könnt ich voll abkotzen", oder "die eine ist etwas lahm", und "die kann sich doch nicht bewegen" einfach weder passend, noch objektiv, sondern einfach nur beleidigend!

meine meinung...

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: noch ein Zuschauer (84.56.141.---)
Datum: 20. Juni 2005 21:15

Also ich habe das Turnier sehr gut beobachtet. Allerdings hat mich eher nur die S-Klasse interessiert,da ich die Leute so ziemlich alle persönlich kenne und ich mich etwas über die derzeitigen Leistungen in dieser Klasse visuell informieren musste.
Meiner Meinung nach haben sich Nigg/Obmascher klar durchgesetzt!Marvin war meiner Meinung nach mit Abstand der beste und präziseste Techniker.Claudia ebenso!Nur wirken mir die beiden etwas zu brav, aber das ist ja bekanntlich schon länger ihr Problem.
Die Meinung mit @Besucher kann ich absolut nicht teilen!
Schmid/Fellner haben sich zwar durchgesetzt, aber meiner Meinung nach nur sehr sehr knapp!SChmid war wie immer wieder recht sauber.Die beiden haben einfach eine gute Paarwirkung, mir der sie glaube ich ganz gut punkten können.Ansonsten etwas Ruhig.Felli sollte wieder mehr auf die Technik achten,sonst gut.
Ich find Brugger hat sich stark verbessert.Er ist zwar gelegentlich überm Rhythmus, aber ansonsten hat er den schnellsten Körper.Der Wechsel hat ihm richtig gut getan.Die Partnerschaft ansich braucht glaube ich noch etwas Zeit, wobei ich mir gut vorstellen kann dass die noch richtig gut werden.Weber hat eine gute Technik, allerdings wirkt sie noch recht unsicher.Die Paarharmonie fehlte etwas,sehr!Sie bräuchte mehr Dynamik.
Schauer hatte wohl einen richtig guten Tag erwischt.Er ist und bleibt halt der Kaschperl, damit kann er wie man sieht immer noch recht gut punkten.Technisch sind sie bestimmt am schlechtesten, wobei die Paarwirkung wieder Punkte brachte.
Mair find ich viel zu unsauber und schwer.Sie müsste mehr an sich arbeiten, dann würd´s bestimmt besser laufen.
Gerstbauer find ich war deutlich am schwächsten!Sie steht zwar recht suverän, hat aber eine schlechte Haltung und bewegt sich für meinen Geschmack zu langsam.
Er steht mir viel zu steif auf der Fläche und hat viel zu wenig Bewegung.Rhythmisch sind sie allerdings einigermassen o.k.Bei ihnen punktet auch die Paarwirkung.Ansonsten verdienter fünfter Platz!

Meine persönliche Reihung:

1. Nigg / Obmascher
2. Schmid / Fellner geteilt mit Brugger / Weber (schwierige Entscheidungehr Schmid / Fellner)

4. Schauer / Mair
5. Gerstbauer / Hochwind


Wenn man Tänzer einzeln werten könnte, würde ich Nigg mit Partnerin gleichwertig sehen.
Dann Brugger und Schmid auf einer Leistungsebene
Danach Fellner, Weber und Schauer,dann Hochwind und zum Schluss Gerstbauer und Mair


@ Besucher: Deine Meinung kann ich absolut nicht teilen und Deine Wertung absolut nicht verstehen.
@ latinspirit: Dein erstes Post kann ich noch verstehen, aber nicht dass Du Dich so über Leute auslässt, die Du nicht einmal an jenem Tag tanzen hast sehen!Das darf man halt wirklich nicht!
Ansonsten berechtigte Frage!
@ latina: das sehe ich auch so.
@ Besucher X: Etwas heftiger Kommentar gegen spirit.

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: latinspirit (84.56.141.---)
Datum: 20. Juni 2005 21:21

Sorry, wenn mich da wer falsch verstanden hat, aber ich wollte niemanden persönlich angreifen.Ich wollte wie latina richtig bemerkt hat nur eine recht objektive Beurteilung Eurerseits erfahren.
Sorry wegen den harten Kommentaren, aber das war mein ehrlicher letzter Eindruck, den ich von noch vor einigen Wochen hatte.

@ noch ein Zuschauer: so hätte ich getippt, nach dem ich das Turnier nicht gesehen habe.


Sorry an alle die sich angegriffen fühlen!

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: Besucher2 (81.10.130.---)
Datum: 20. Juni 2005 23:04

Mein Kommentar zur B, A und S:

B: Steffan wirkt mit seinen B Programmen noch unsicher, Glänzer und Baier sicherer und souveräner.
A: Hackl war in allen Belangen das beste Paar. Ob zweiter Berger oder Chen lässt sich diskutieren. Bei beiden fehlt die Technik (am besten noch Stiegelbauer), viele Fehler, unsicher, .... Bis in die S ist es noch ein weiter weg
S: Über Marvin und Claudia brauchen wir nicht diskutieren, umsonst waren sie nicht im Staats Finale. Im Anschluss daran Schmidt / Fellner, wobei er klar besser als sie ist. Danach kann man reihen wie man will. Schauer wirkt schlampig und täuscht sehr viel (und anscheinend gut). Mair hat ab der ChaCha nicht mehr mit ihm mithalten können. Sie war klar die schlechteste Dame an disem Tag. Gerstbauer/Hochwind haben für mich die bessere Technik, es scheitert noch ein wenig an der Präsentation. Manchmal unsicher. Brugger/Weber sind ganz OK, er wirkt souverän, sie kommt nicht ganz mit und wirkt langsam.

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: Dance (193.170.43.---)
Datum: 24. Juni 2005 13:00

Die S war für den Nigg eine klare Sache, der Schmidt auf 2 ist auch ok, Schauer auf 3 ist auch ok, die beiden dürften sehr von seiner überlegenheit provitiert haben. Der Brugger auf 4, die beiden hatten wohl nicht ihren besten Tag, aber wenn man die Leistung von wels mit der vom Sa. vergleicht, also dann wird das in den nächsten Jahren keine so eindeutige sache für den nigg, denke, dass spätestens in 2-3 Jahren der Brugger bester in Triol ist. 6. der Gerstbauer, die beiden waren zwar nicht schlecht, aber irgendwie haben sie nicht die Leistung der Staats wiederholen können (da waren sie ja vor dem Schauer).
A: Klare Sache für Hackl, in wo anderrs wäre warscheinlich der Berger 2. geworden, ich hab den Chen auf 2 nicht verstanden.
B: Ihr könnt mich jetzt steinigen, aber ich fand Glänzer/Hasenauer besser als Steffan/Damm. Die hatten einfach schon eine Sicherheit, und ich hatte irgendwie das Gefühl, den beiden hat die Runde Spaß gemacht wie selten zuvor ein Turier, irgendwie so"schaut her, wir sind jetzt auch endlich in der B".
Die anderen Klassen hab ich nicht gesehen.

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: dancer22 (213.47.207.---)
Datum: 26. Juni 2005 19:56

dann will ich doch noch meinen senf dazu geben....

B: steffan auf 1 war nicht ganz eindeutig, glänzer hat nicht schlecht mitgehalten. beide wirken aber in ihren programmen noch nicht sehr überzeugend, aber das kann ja noch kommen.
A: hackl auf 1 war klar, ob chen oder berger, darüber lässt sich streiten. vom herren-vergleich her ist chen dynamischer, gefällt mir persönlich besser. beim damenvergleich ist stieglbauer eindeutig besser. (sind eigentlich alle tiroler damen so schwach??????)
S: nigg auf 1 war auch keine frage, habe ich aber von der staats stärker im kopf. schmidt auf 2 - solide leistung, für internationale erfolge wird es wohl noch brauchen. schauer auf 3 - großes talent, sehr schwache dame, brugger - nun, weber wirkt stellenweise überfordert. gerstbauer - bewundernswert, dass sie sich durch die letzten ergebnisse nicht enttäuschen lassen und regelmässig an den start gehen. bewundernswert!

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 28. Juni 2005 15:46

Zum Thema "Heimvorteil"

Dürfen nicht auch Tiroler Paare einmal "Heimvorteil" haben? (Zählt mal im Terminkalender nach, wieviele Turniere es in Tirol/Vorarlberg gibt, und wieviele z.B. im Raum Wien/NÖ!)

Re: Tiroler Landesmeisterschaft Latein
Autor: taenzer (138.232.26.---)
Datum: 29. Juni 2005 20:08

danke herbert!

aber an alle, die meinen, die tiroler haetten heimvorteil: auf der lm war KEIN EINZIGER wr aus tirol ;-)

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at