Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: aktiver ßßß (84.56.154.---)
Datum: 04. Oktober 2005 00:39



Was ist mit der LM- Latein Kärnten passiert, dass sie nocht mehr auf der Homepage das Verbandes gelistet wird?

Ist sie abgesagt worden, oder wie?????

Die war doch für 15. Oktober geplant, oder nicht???

Weiss jemand mehr???

Danke!


Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: A. (128.131.206.---)
Datum: 04. Oktober 2005 17:42

Ist aber schon seit der Juliausgabe der Tanzsportzeitung nicht mehr gelistet!

Aber in Kärnten wird eh immer "a bissal anders gewertet" da bin ich froh nicht hin fahren zu müssen, da fahr ich lieber nach brunn, des is nah und es wird zwar sehr "lustige" Musik gespielt, und die turnierleitung ...., aber sonst war es noch jedes jahr ein schönes Turnier!

lg.
A.

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: ??? (213.47.242.---)
Datum: 04. Oktober 2005 18:19

Also diesen Wiener/Niederösterreichischen egoismus werd ich nie kappieren...

Im ernst: so schlecht war die ÖM in Wolfsberg für wien ja nicht, oder?(achja, Salzburger u. Tiroler in Finali..na dann: sscchhiieebbuunngg!!)

Ps.: Sorry, aber das musste jetzt sein.

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: aktiver ßßß (84.56.167.---)
Datum: 05. Oktober 2005 02:57

a bassale vom Thema abgekommen, ha??

Ist sie nun, die LM oder nicht?

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: active (83.64.139.---)
Datum: 05. Oktober 2005 13:37

nö. c ya @ brun*/geb.

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: ????? (213.47.242.---)
Datum: 05. Oktober 2005 13:53

?????

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: ßßß (84.56.191.---)
Datum: 06. Oktober 2005 23:54



Also jetzt weiss ich es gewiss!

ES GIBT KEINE LM_LATEIN KÄRNTEN!!!!!!!


Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: m (62.178.21.---)
Datum: 06. Oktober 2005 23:59

Wäre interessant warum nicht.

Alle anderen Landesverbände (alle? fast alle (BGLD?, V-A-Berg?,...) schaffen es doch auch eine LM abzuhalten.

Das ist im höchsten maße unfair gegenüber den aktiven. Insbesondere in den Startklassen unter der S...


Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: ßßß (84.56.191.---)
Datum: 07. Oktober 2005 00:07

auch für die S ist es nicht ganz fair. schliesslich geht es da um die fünf pflichtstarts, die man brauch für die förderung!

Hab die Info aber direkt von B.Pauritsch!

Angeblich liess sich kein Ausrichter finden! Warum auch immer!

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: TschiBi (194.116.159.---)
Datum: 07. Oktober 2005 07:23

Geringe Anzahl an Klubs, Paareschwund, "Egoismus" von Paaren aus anderen Bundesländern, zu viele Turniere, ...

Mir fallen auf Anhieb eine Vielzahl an Gründen ein, warum sich in Kärnten kein Ausrichter für eine LM findet.
Ein Turnier ist immer mit Kosten verbunden, die durch Sponsoring und Kartenverkauf abgedeckt werden müssen. Wenn für einen Klub nicht sicher ist, dass sich diese Rechnung ausgeht, wird er diese Veranstaltung nicht durchführen.

Wenn kein Sponsor da ist, muss man sich auf Einnahmen aus dem Kartenverkauf beschränken.
Welche Zuschauer kommen zu einer Landesmeisterschaft?
In den unteren Klassen: V.a. Verwandte und Bekannte von Tänzern aus der Nähe. Wenn es in Kärnten zu wenig Paare gibt, oder wenn riskant ist, dass diese Klassen zustande kommen (zu geringes Starterfeld), wird dieses Publikum ausbleiben.
In den oberen Klassen: Zuseher, die attraktiven Tanzsport sehen wollen. Wenn 2/3 des Nationalteams aus strategischen oder INT24-Gründen ausbleibt und darüber hinaus nicht sicher ist, dass diese Klassen zustande kommen, ...

Im Folgejahr wird das dann zum Selbstläufer: Paare, die im Vorjahr gekommen sind und (aus obigen Gründen) keine attraktive Veranstaltung erlebt haben, bleiben nun auch aus, etc.

==> Ein Klub, der dieses Szenario kennt, wird das Risiko einer Veranstaltung mit roten Zahlen nicht antun.


Lösungsversuche...?
- Reduktion der Anzahl an Turnieren (zB je Klub nur noch alle 2 Jahre ein Bewertungsturnier). Nachteil: Eine Einnahmequelle für Klubs (die vermutlich dem Tanzsport im Verein zugute kommt) wird beschnitten.

- x Meisterschafts-Pflichtstarts für D-A-Klasse als Aufstiegsbedingung. Willst du schnell aufsteigen, musst du auch mal den Weg nach Kärnten oder Tirol in Kauf nehmen...

- Ausfallshaftung seitens ÖTSV / LSO des jeweiligen Bundeslandes. Eine Art "Risikoversicherung" für Klubs, falls die Veranstaltung ein finanzieller Verlust wird. ==> Ist aber vermutlich nicht realisierbar, da die "Verschuldensfrage" ("hätte es nicht auch ein billigerer Saal sein können?", "wurde die Veranstaltung nicht ausreichend beworben?", "waren die Kartenpreise zu hoch?") dann immer auftaucht. In diesem Fall müsste man den "Versicherer" bei der Veranstaltungsplanung mit einbeziehen, wofür aber (zumindest beim ÖTSV) vermutlich keine Ressourcen frei sind...


Nur ein paar wirre Gedanken meinerseits... ;-)

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: ***** (195.69.192.---)
Datum: 07. Oktober 2005 08:14

tschibi:

Kann Deinen Ausführungen nur bedingt zustimmen.
Das kommt vor allen aus aus dem Grund, dass in Ö in den Bundesländern SEHR "eigentümlich" gewertet wurde und wird.
Das ist eine Tatsache und vermutlich auch durch eine Statistik zu untermauern.

Abilfe gibt es eigentlich nicht, denn unsere Randsportart interessiert nicht.
Wenn wir genügend paare hätten, dann vielleicht.
Werbung, Werbung, Werbung.


Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: Zuschauer (213.47.242.---)
Datum: 07. Oktober 2005 08:29

Guten Morgen!

Ist Wien kein Bundsland?
Ich glaube, dort sind die Wertungen oft nicht weniger "eigentlümlich" als in allen anderen Bundesländern, nur betrifft es halt dsort die Wiener nur positiv!

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: ***** (195.69.192.---)
Datum: 07. Oktober 2005 11:21

Das ist lustig, dass Du davon aus gehst, dass ich aus Wien bin!

Es trifft zwar zu, aber bitte lasse die Kirche im Dorf.
Es gibt Veranstalter, die sich (bei BWT) beklagen, dass KEINER kommt.
Dabei vergessen Sie, dass Sie in den letzten 5-10 Jahren ALLES daran gessetzt haben, dass die Paare aus Ihrem Klub, die sonst NIE unter den Ersten sind, gewinnen.

Kannst Du mir folgen?
Irgend wann hatt dann der Dümmste begriffen, dass man da nicht starten soll.

Bei den LM in ganz Österreich ist es nicht soo wild aber und das meine ich so manchmal eben auch ähnlich!! (Wirklich nur ähnlich).

Der Hauptgrund ist eigentlich, dass vor der STAATS sich keiner mehr in die Karten schauen läßt. Ist aus taktschen Gründen!
Es ist bei uns ein schönes Spielim Vorfeld, wenn Du einmal einen weniger guten tag erwischt und Du bist weiter hinten als normal, dann wirkt sich das auf die nächste Wertung aus.

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: cyntie (83.65.205.---)
Datum: 07. Oktober 2005 11:36

die vermutung, dass du aus wien bist steht doch garnicht drinnen ;-)

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: Zuschauer (213.47.242.---)
Datum: 07. Oktober 2005 11:59

Was hat die LM Latein mit der Standard-Staats zu tun?

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: m (62.178.21.---)
Datum: 07. Oktober 2005 13:54

Es wird immer für irgendwen "eigenartig" gewertet, wenn er nicht da ist, wo er sein will - das gilt nicht nur für Österreich. Is mir natürlich auch schon so gegangen...

Blöd ist halt nur, dass man in der Unterklasse die Pflichtstarts in Ö und Punkte braucht und ein Grenzverkehr nach Ungarn/Slowakei nicht möglich ist - obwohl es dort zu Hauf Turniere und auch Paare gibt.

Und der Anreiz zu einer LM zu fahren ist zumindest für die Paare (D-A) im Normalfall da, da man dort wenigstens auf viele gleichgesinnte (sprich andere Paare trifft), was beim BW von 5.TC Hintertupfing nicht der Fall ist - da muss man dann beten, dass überhaupt wer da ist.

Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass ein Turnier, das gut organisiert und sowohlfür Athleten als auch Zuschauer interessant gestaltet ist doch kein Reinfall sein kann.

Und dann jammern wieder alle aus den Bundeslädern, dass sie soooo weit auf die Turniern fahren müssen, und dann veranstalten die Clubs in den BL nicht mal LM's. Und das zu Zeiten wo man eventuell mit der "Dancing Stars" Geschichte vielleicht doch ein paar mehr Zuschauer anlocken könnte...

LG m


Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: TschiBi (140.78.5.---)
Datum: 08. Oktober 2005 08:08

Laut ÖTSV-Leistungsbericht gab es in Kärnten im Vorjahr nur 2 Klubs, die (insgesamt 5) gemeldete Turnierpaare in der allg. Klasse hatten. Insgesamt gibt's in Kärnten 8 Klubs.

Im Vergleich zu Wien oder NÖ mit 21 bzw. 20 Klubs kann ich schon verstehen, dass es in Kärnten auch mal Jahre ohne Landesmeisterschaft gibt - Vereine ohne Turnierpaare haben oft nicht das Know-How bzw. das notwendige Team, um ein Turnier dieser Art auszurichten, und die verbleibenden 2 Klubs werden sich das auch nicht jedes Jahr "antun.

Es ist für mich verständlich, dass Paare eine Kosten-/Nutzen-Rechnung anstellen, bevor sie entscheiden, ob sie ein Turnier besuchen (Kosten = Anreise, erwarteter Nutzen = Anzahl Paare/Punkte, evtl. auch Attraktivität der Veranstaltung).
Daher verstehe ich auch, dass ein Bewertungsturnier im größeren Umkreis von Wien für Paare aus Wien/NÖ (Bundesländer mit den meisten Klubs/Turnierpaaren) gemäß dieser Kosten-/Nutzen-Rechnung viel attraktiver ist als eine LM in Kärnten.

Und damit verstehe ich auch, dass ein Turnierveranstalter in Kärnten diese Entscheidung der Paare einkalkuliert und für sich entscheidet, dieses Risiko nicht auf sich zu nehmen.

Der ÖTSV versucht ohnehin schon, mit Pflichtstarts und Verdopplung der Meisterschaftspunkte diese Kosten-/Nutzen-Rechnung zugunsten der österr. Klubs als Turnierveranstalter zu beeinflussen, allerdings hat sich der Erfolg dieser Maßnahmen noch nicht bis in paareschwächere Bundesländer durchgezogen...


Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: Tänzer (213.47.242.---)
Datum: 08. Oktober 2005 09:14

Alles richtig,
ABER: Wenn am Sa. die LM wäre, dürfe das BW nicht stattfinden (zumindest nicht in den Latein-Klassen).

Das ist nämlich lt. ÖTSV nicht erlaubt, diese regelung erachte ich auch als sinnvoll.

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: cyntie (212.241.82.---)
Datum: 08. Oktober 2005 09:38

@ m

du sagtest der grenzverkehr nach ungarn/slowakei ist nicht erlaubt. weißt du, wieso wir dann (jedenfalls hin und wieder) ungarische paare hier haben?
lg, cyntie

Re: Was ist mit der LM - Latein Kärnten????
Autor: Tänzer (213.47.242.---)
Datum: 08. Oktober 2005 10:25

Also zumindest bei den Junioren ist der Grenzverkehr erlaubt.
Aber die haben in Österreich auch erschreckend wenig Startmöglichkeiten

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at