Menü
Tango Argentino 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Tanzschritte
Autor: kirsten (85.73.30.---)
Datum: 01. Oktober 2005 11:50

hallo,

hat jemand eine gute Beschreibung von Figuren des Tango Argentinos im Netz gefunden? Denn ich interessiere mich gerade für diese Figuren und würde gerne mein Tanzschritte erweitern.
Liebe grüße

Kirsten


Beschreibung der Tanzschritte
Autor: Bernhardus (84.148.72.---)
Datum: 02. Oktober 2005 15:53

Hallo Kirsten

ich tanze seit 6 Jahren argentinischen Tango (davor Standard/Latein) und finde persönlich, dass es einfach sehr schwierig ist, den Tango, was die Schritte betrifft, nur über Wörter zu erlernen. Der Grund dafür ist, dass, wenn man über den einfachen Grundschritt hinausgeht und dann in den Bereich der Kombination der Elemente von Figuren und speziell zur Improvisation kommt, Text als Medium langsam an seine Grenze kommt.

Ich hab früher auch nach solchen Beschreibungen gesucht wie du sie wohl suchst, aber je mehr ich zu begreifen begann, dass Tango ein improvisatorischer (Freistil-)Volkstanz ist, der sich über mehr als hundert Jahre fortlaufend frei, ohne Standardisierung entwickelt hat, den man weniger beschreiben kann eher sondern erleben und erfühlen muss, jesto mehr habe ich die Suche nach Beschreibungen für Schritte und Figuren aufgegeben.

Erleben und erfühlen sage ich deswegen, denn als mich Ernesto Carmona (ein Argentinischer Lehrer, der nicht den letzten Bühnentango lehrt sondern die Improvisation) einmal bei einem Workshop in die Arme genommen hat um mir zu zeigen wie sich die Umarmung anfühlen soll, da hat sich für mich eine Tür in neue Welt aufgetan, die ich mir vorher nicht vorstellen konnte. Ernesto kommt von Zeit zu Zeit für Workshops nach Wien, am besten erkundigt man sich bei den Insidern der Wiener Szene die diese Workshops organisiert haben, ob und wann sie wieder mit ihm Workshops planen. Mit Julio Balmaceda ähnlich, aber da hatte mir Ernesto diese Tür schon aufgemacht.

Ich hatte im ersten Jahr noch nach Beschreibungen gesucht, und damals eine Website gefunden, die zwar nette Worte enthielt die mir vermutlich beim lernen geholfen haben, aber von den Beschreibungen allein konnte ich nichts lernen.

Hier ist dieses Tutorial, es ist nach wie vor das einzige, das ich finden kann (es gibt zwar andere, aber ich konnte in keinem anderen auh nur den geringsten Wert entdecken): [www.planet-tango.com]

Auch wenn die Links dazu einladen, sollte man nicht wild darin herumspringen, da man sonst wohl gar nichts versteht, es ist denke ich schon so schwiering zu verstehen.

Tango ist eben wie ich finde wirklich schwierig in Worte zu fassen, und wenn man es tut, wird es laaang.

Man sagt: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte", und die Art die Ernesto Carmona und Juilo Balmacedo führen kann man nicht in Wort oder Bild fassen, die kann man wirklich nur fühlen.

Bei einem Tanz, der so vielschichtig ist wie der Tango (ich kenne keinen anderen der auch nur annähernd denselben Ansatz verfolgt) und bei dem sich deswegen alles in der unsichtbaren Kommunikation innerhalb des Tanzpaars abspielt, finde ich, sind selbst Bilder mit Text einfach nicht effizient, da braucht es zumindest bewegte Bilder (davon gabs damals ausser auf Video-Kassetten kaum was, inzwischen gibt es mehr und auch gutes Material) und am Besten sind gute Lehrer.

Lehrer sind ein wichtiger Punkt, denn da es keinen einheitlichen Standard gibt, und bisher jeder Versuch (ausser der des Standard-Tangos, der aber nichts mehr mit dem Argeninischen Tango gemein hat) eben wegen der vielen Möglichkeiten die sich im Tango bieten, bisher gescheitert ist, gibt es viele Verschiedene Stile und Arten zu tanzen, und auch zu lehren.

Ich hatte viele sehr verschiedene Lehrer und man sollte sich die Lehrer danach aussuchen wie man Tanzen möchte und durchaus einaml durchprobieren und immer wieder sehen wer so tanzt wie man eigentlich tanzen möchte und dann dort zu lernen. In Österreich gibts da ausser in Wien wohl nicht viel Auswahl, aber in Wien gibts die, und die sollte man, speziell wenn man nicht wirklich glücklich ist, nutzen. Statt regelmäßignen Kursen sind auch Workshops sind ideal, gute Lehrer nur wenige Tage zu Besuch sind.

Wenn ADSL zur Verfügung steht, gibts also auch ein paar Video-Clips zum herunterladen, diese hier sind eigentlich nur Demo-Clips von DVDs aus den USA aber die Clips sind schon ganz gut:

Das wichtigste überhaupt, die Führung geht beim Tango rein und ausschliesslich über den Korups, d.h. man(n) bewegt sich als ganzes, dessen Bewegung wird erfühlt, und dazu geht man dann: [dancevision.com]

Wobei man sagt, dass der Mann mit seinem Körper lediglich das Signal oder die Einladung dazu gibt, die Frau diese Einladen spürt, aufnimmt, als eigene Bewegung (z.B. als Schritt zurück) ausführt und der Mann dann dieser Bewegung der Frau folgt. Leider bekommt man das selten von europäischen Lehrern erklärt und selbst viele Argentinier sparen sich diese wichtigen Grundsätze.

Darauf aufbauend kann man dann in der Umarmung vorwärts und rückwärts gehen: [dancevision.com]

Grundschritt mit Variationen durch Pausen: [dancevision.com]

Bestellen kann man die DVDs übrigens hier, aber ich weiss nicht ob die auf einem europäischen Player laufen: [dancevision.com]

Ich hab auch noch andere Clips im Internet gesehen, finde sie aber gerade nicht.

Zum Lernen und Tanzen in Österreich hat ein Ernesto aus Wien eine Linksammlung für ganz Österreich, man muss aber ein Stück hinunterschrollen: [members.ping.at]




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.10.05 21:12.

Lern-DVD von Ricardo und Nicole
Autor: Bernhardus (84.148.72.---)
Datum: 02. Oktober 2005 17:01

Ricardo und Nicole haben mehrere Lehrvideos gemacht, die ich mir inzwischen auf DVD besorgt habe, und das erste Lehrvideo fängt auch ganz vom Anfang aus an und liefert Material für viele Wochen und Monate.

Es wurde professionell in einem Studio gedreht, die Schritte werden ausführlich erklärt, für die Ochos werden Übungen gezeigt, die Schritte aus verschiedenen Winkeln, gezeigt, auch von schräg oben und mit schematisch animierten Schrittanimationen ergänzt, d.h. es ist nicht einfach nur ein Kurs abgefilmt.

Da man sich alles beliebig oft anschauen kann ist so ein Lehrvideo zum Üben (auch alleine ohne Partner) sehr gut geeignet. Am Ende gibt es dann auch noch einen schönen Tanzdemondestation von allen gelernten Schritte als Gusto gibt es dann auch einen Tanzdemonstartation mit Schritten die Richardo und Nicole im darauffolgenden Lehrvideo zeigen:

DVD: [tangodanza.de]
VHS: [tangodanza.de]

Ich kenne sonst keine Serie von Tango-Lehrvideos die auf Deutsch synconisiert ist oder ähnlich gut produziert ist. Ich hab mir alle DVDs von Ricardo und Nicole von tangodanza über den Webshop bestellt und bin sehr zufrieden. Es gibt alle Videos (alle drei Tangokurse sowie den Milonga-Kurs) von Ricardo und Nicole auf DVD und VHS von [tangodanza.de]

Beschreibung der Tanzschritte
Autor: Bernhardus (84.148.111.---)
Datum: 04. Oktober 2005 12:09

Am Ende des Wikipedia-Artikels zu Tango sind ein paar Links zu Schrittbeschreibungen:
[en.wikipedia.org]

Auf einem der Links bringt der Schreiber auf den Punkt, wof�r sie am Besten taugen: F�rs nachsehen, wenn man einen Schritt schon einmal gelernt, aber wieder vergessen hatte.

Re: Tanzschritte
Autor: Dorothea (212.144.65.---)
Datum: 28. November 2005 10:42

Hallo!
Der Witz am Tango ist ja gerade, dass die Schrittfolgen nicht wichtig sind. Ich werde im Allgemeinen als guter Tänzer gehandelt (in beiden Rollen) und kann noch nichtmal den "Grundschritt" richtig. Also: vergiss' die Schritte!
LG Dorothea

DVD Ricardo und Nicole
Autor: Ruth Burda (84.226.144.---)
Datum: 23. April 2006 08:59

ich möchte DVD 1,2 und 3 bestellen, Tangokurs

DVD Ricardo und Nicole
Autor: Ruth Burda (84.226.144.---)
Datum: 23. April 2006 08:59

ich möchte DVD 1,2 und 3 bestellen, Tangokurs

Re: DVD Ricardo und Nicole
Autor: Tipp (85.125.219.---)
Datum: 23. April 2006 11:02

Hier im Forum kannst du nicht bestellen, das musst du schon auf [www.tangodanza.de] tun :-)

Re: Tanzschritte
Autor: Theschelle (62.156.178.---)
Datum: 11. Oktober 2008 14:55

Hey von wegen bildchen hier sind keine - MAno
i like bilder AHAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

Re: Tanzschritte
Autor: elisabeth (62.178.147.---)
Datum: 22. Oktober 2008 12:13

Hallo, bin neu hier und ein Frischling im Tango Argentino.
Ricardo & Nicole Lern-DVD kann ich nur empfehlen. Dzt. übe und lerne ich nach dieser DVD, ist wirklich gut.
www.dj-ernesto.at


Liebe Grüße
Elisabeth
www.dj-ernesto.at

Re: Tanzschritte
Autor: dancechamp (83.54.84.---)
Datum: 11. Oktober 2009 17:04

die schritte sind nebensache
wenn man eine gute tanzausbildung hat von einem meister
sihe unter www
dancechamp.de
tanzferienspanien.de


leidder gibt es aber nur von wenig gute traener,die meisten lehrer sind nichts anderes als schrittverkaeufer,
damit schmeisst man das geld aus dem fenster
diekers


Re: Tanzschritte
Autor: TangoWolfgang (80.108.72.---)
Datum: 02. Dezember 2009 22:31

dancechamp
muss dir leider recht geben auch wenn es Argentiner sind, meist ist es eine Massenabfertigung.

Gut wirklich gute sind sehr rar. Den besten den ich kenne ist der Erwin Hoyer ein fanatiker nicht nur von Tango Argentino. Aber Tango süchtig smiling smiley

Habe gehört er unterichtet jetzt in Bad Sauerbrunn wenns stimmt.

gruß TangoWolfgang

Re: Tanzschritte
Autor: elisabeth (84.114.33.---)
Datum: 08. Dezember 2009 22:51

Hoyer hat so viel ich weiss, die Tanzschule gewechselt. Nicht mehr in Bad Vöslau .Das Problem in Wien ist,wo ich auch überall war, dass man bei fast jedem Kurs einen Partner braucht, den ich z.B. nicht habe. Schnief!

Re: Tanzschritte
Autor: zabing (94.219.57.---)
Datum: 26. Dezember 2009 20:59

Dem kann ich mich nur nschliessen. Für die Frau ist es wichtig auf die Führung zu warten und nicht alleine eine Figur ablaufen. Für mich als Mann finde ich es schlimm wenn dann eine ganze Kette an Bewegungen abläuft, nur weil man das so gelernt hat. Da kommt kein Tangogefühl auf. Und passt nie in die Musik. Aber Schritte verkaufen ist halt schnelles Geld

Re: Tanzschritte
Autor: diekers (83.60.1.---)
Datum: 24. Juni 2010 19:12

wenn du tango lernen willst gehe zum fachmann
komme zu mir
gehe auf die webseite tanzferienspanien.de
mfg
diekers

Re: Tanzschritte
Autor: Denise_Ad (85.179.138.---)
Datum: 26. Mai 2011 12:16

Dazu findet man viel im Netz, Z.B. Beispiel auch schon hier: [de.wikipedia.org]

Gruß



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.11 15:31.

Re: Tanzschritte
Autor: Carmelo (91.66.80.---)
Datum: 30. Mai 2011 12:31

Tango sieht spannend aber nicht einfach aus.
Mit jeder Tanz, muss man dieses Tanz Gefühl in sich haben. In Tango, dieser Eindruck ist noch wichtiger. Zu Profi, sollte man schon gehen um das zu lernen.

Re: Tanzschritte
Autor: Denise_Ad (85.179.138.---)
Datum: 31. Mai 2011 09:52

Eigentlich müsste man für fast jeden Tanz zum Profi gehen, um ihn richtig zu lernen... oder?;-)

LG

Re: Tanzschritte
Autor: DeSilva (95.118.56.---)
Datum: 17. Oktober 2011 13:23

:-) Genau!
Jeder Tanz (sonst hat er überhaupt keine Berechtigung!) hat:
- ein eigenens Tanzgefühl
- charakteristische Bewegungsmuster
- Schrittmuster (die aber viel Gemeinsamkeiten zwischen Tänzen zeigen)

In Tanzschulen lernt man das sozusagen in der "falschen" Reihenfolge...
- Schrittmuster, damit man sich auf Veranstaltungen nicht blamiert
- Bewegungsmuster, um seiner Frau eine Freude zu machen
- Das Tanzgefühl, um sich selbst dann auch eine Freude zu machen :-)

Dazwischen liegt jeweils ein Jahr fleißigen Übens - wenigstens :-) :-)

Re: Tanzschritte
Autor: tangotango1 (93.111.118.---)
Datum: 26. März 2012 09:35

am besten sind Argentinier, aber die sind entweder nur ein Wochenende in K. oder eher nie.Grundschritte lernen und üben üben üben.Praktikas und Milongas besuchen.

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at