Menü
Tanz - Locations 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Tanzlokale in Frankfurt/Main und Umgebung
Autor: Anne-Marie (84.178.194.---)
Datum: 25. November 2005 14:36

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

ich habe mich gerade gefragt, wo ich denn hier in Frankfurt,
wenn ich einmal tanzen möchte (Standard/Lateinamerik.) hingehen
könnte.

Jenseits der Salsa-, Tango- und Discofoxkultur findet man ja
sehr wenig. Es mag vielleicht ein bißchen altmodisch klingen, aber
ich stellte mir gerade vor, daß es so eine Art Tanzcafé gibt,
wo außen kleine Tischchen sind, und in der Mitte eine Tanzfläche.
Das Ganze sollte aber kein "Ball der einsamen Herzen"sein, sondern
ein normales Lokal mit Tanzfläche.

Zuletzt habe ich so etwas in einem Schwarz-Weiss-Film aus den
50er Jahren gesehen....(-:

Es könnte jedoch sein, daß jemand von Euch genau so ein Lokal
kennt (in Frankfurt oder im Umkreis von ca. 20 km). Würde mich
über Eure Antworten sehr freuen.

Gruß

Anne-Marie


Re: Tanzlokale in Frankfurt/Main und Umgebung
Autor: Hans-Jürgen (145.254.127.---)
Datum: 27. November 2005 01:46

Mit Standard und Latein tanzen wird es eng.

Am 4.12. gibt es einen Tanztee um 15 Uhr in Mainz-Hartenberg im El Tesoro.
Siehe: [www.tangomainz.de]
Da findest Du die kleinen Tischchen und in der Mitte eine große Tanzfläche mit bestem Parkettboden.

Oder
jeden Sonntag-Nachmittag im Restaurant Domblick mit Blick auf den Rhein in Mainz-Kostheim auf der Maaraue 48. Sonnstags sind dort allerdings viel ältere Paare auf dem Parkett am Tanzen.
Jüngeres Publikum tanzt dort auf der Milonga jeden Freitag ab 21 Uhr.

Oder
am 20. Januar 2006 22 Uhr "Café Tango" im Foyer des Staatstheaters Wiesbaden mit dem Trio STAZOMAYOR.

Gruß
Hans-Jürgen

Re: Tanzlokale in Frankfurt/Main und Umgebung
Autor: Anne-Marie (84.178.166.---)
Datum: 28. November 2005 13:52

Lieber Hans-J�rgen,

vielen Dank f�r Deine aufschlussreichen Infos. Leider wohne ich
in Offenbach, arbeite in Frankfurt am Main und bin nicht
motorisiert. Na ja, mit der S-Bahn kann man in ca. 45 Min. nach
Mainz bzw. Wiesbaden fahren. Ich werde es mir einmal �berlegen,
ob ich zu diesem Sonntags-Tanztee gehen soll. �lter oder j�nger,
ich weiss nicht so recht, was ich eigentlich bin. (-: Ich bin 49,
f�hle mich jedoch nicht in irgendeiner Jung- oder Alt-Schublade.
Es geht mir ja in erster Linie um den Tanz, das Tanzen an sich.

Ich werde mal im Internet recherchieren, ob es nicht auch so
etwas �hnliches in Frankfurt gibt.

Trotzdem, danke f�r Deine Mitteilung.

Gru�

Anne-Marie

Re: Tanzlokale in Frankfurt/Main und Umgebung
Autor: Hans-Jürgen (145.254.182.---)
Datum: 28. November 2005 22:46

Hallo Anne-Marie,
bevor Du Dich auf die weite Reise nach Mainz machst, würde ich Dir raten Dich bei Heidi etwas schlauer zu machen:
Heidi Schumacher
Telefon: 0172-6951161 (deutsch)
Email:info@tangomainz.de
Anschrift:
"El Tesoro"
Jakob-Steffan-Straße 10 (Eingang Ludwigsburger Straße)
55122 Mainz (Ortsteil Hartenberg)
Telefon: 06131-217 58 70
Die Haltestellen (Eduard-David-Straße) der Buslinien 64, 65 und 91 befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Der Tanzraum ist geräumig und schön, aber der Laden ist meist schlecht besucht. Normalerweise wird dort Tango Argentino getanzt.

Die Adresse in Wiesbaden, Ortsteil
MAINZ-KOSTHEIM, Maaraue, Restaurant "Domblick", Auf der Maaraue 48

Vom Hbf Wiesbaden oder Frankfurt mit der S1 oder S9 nach Mainz-Kastel.
Hinter dem Bahnhof über die Gleise zum Rhein flussaufwärts über die Fußgängerbrücke des Altrheinarmes auf die Maaraue. Dann noch ca. 300 Meter zum Restaurant mit Terrasse im 1. Stock.
Fußweg ca. 10 Minuten.
Letzte Rückfahrt nach Wiesbaden Hbf 0.44 h, nach Frankfurt 0.14 h

[www.milonga-orillera.de]

Gruß
Hans-Jürgen

Re: Tanzlokale in Frankfurt/Main und Umgebung
Autor: Anne-Marie (84.178.170.---)
Datum: 29. November 2005 12:14

Lieber Hans-Juergen,

vielen, vielen Dank f�r Deine ausf�hrlichen Informationen! (-:
Ja, ich �berlege mir, ob ich mich mit Heidi in Verbindung
setzen soll. Es ist nur so, da� ich bis jetzt keinen so rechten
Zugang zum Tango Argentino, noch nicht einmal zum normalen
Tango, den man in der Tanzschule lernt, gefunden habe.

Er z�hlt ja zu den Standard-T�nzen, und von denen mag ich
eigentlich nur den Wiener Walzer, den Foxtrott und den Quick-Step.
Von den Latein-T�nzen mag ich Rumba und Samba sehr. Na ja, mal
schauen, wenn man dort wenigstens die M�glichkeit h�tte, vielleicht
an einem anderen Abend alle m�glichen T�nze zu tanzen, dann w�re
das etwas anderes.

Trotzdem, herzlichen Dank, ich werde es mir �berlegen.

Liebe Gr��e

Anne-Marie

Re: Tanzlokale in Frankfurt/Main und Umgebung
Autor: Hans-Jürgen (213.6.224.---)
Datum: 29. November 2005 15:46

Hallo Anne-Marie,
Der Tango Argentino hat mit dem Tango den Du in den Tanzschulen lernst kaum etwas gemeinsam. Du müsstest ihn also völlig neu lernen. Auf den Tangoveranstaltungen wird auch kein europäischer Tango, Standard- oder Lateintanz getanzt. Und wenn Walzermusik ertönt, dann wird der Vals mit Tango Argentino-Schritten im 6/8-Takt getanzt. Die Tango-Scene ist eine eigene Welt; offen und nah. Viele kommen alleine auf diese Veranstaltungen und die meisten tanzen mit jedem. Man braucht allerdings lange, bis man den Tango Argentino beherrscht.
Es bringt Dir wenig wenn Du ohne Vorkenntnisse auf solche Veranstaltungen gehst.
Allerdings finden in manchen Orten auch andere Veranstaltungen statt. Deshalb habe ich Dir diese Orte genannt.

Am kommenden Samstag bietet die Tanzschule Richard gleichzeitig in unterschiedlichen Räumen Tanzpartys für Standard und Latein und Tango Argentino mit einem Schnupperkurs an. Du müsstest allerdings einen Partner mitbringen.
Ich bin an diesem Abend schon verabredet.

=============================================================================htt
Tanzschule Richard in Wiesbaden
www.tanzvilla.de

Hier nochmal die Termine für den Samstag den 3. Dezember 05 in der Tanzschule Richard:

Treffpunkt Tanzparty
(Fast) jeden Samstags von 20:00 - 23:30 Uhr
Freier Eintritt für unsere aktuellen Kursteilnehmer (Gäste € 3,50)
Noche de Tango
Um 21:15 Uhr beginnt die letzte kostenlose Schnupperstunde für Einsteiger.

Noche de Tango
Am Samstag, 03. Dezember 2005 ab 22:00 Uhr,
Eintritt € 3,50 p. Pers.

Immer am 1. Samstag im Monat bietet sich im Rhein-Main-Gebiet die besondere Gelegenheit, Tangos, Milongas und Valses im exclusiven Ambiente einer stilvollen Villa tanzen und genießen zu können. Erlesene Weine und Tapas runden das Vergnügen ab und machen die Tango-Nacht zu einem ganz besonderen Ereignis. Alle Tango liebenden der Region sind herzlich willkommen. Nicht verpassen! Um 21:15 Uhr beginnt die letzte kostenlose Schnupperstunde für Einsteiger.

===========================================================================
Weitere Veranstaltungsorte findest Du:
[www.cyber-tango.com]


Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at