Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
"normal" Tanzen
Autor: Philipp (80.108.9.---)
Datum: 16. Juli 2005 19:44

Hi,

wo kann man den "normal" tanzen lernen. So fürs Fortgehen usw. Würd gern an meinem Rhytmusgefühl arbeiten und auch an den Tanzbewegungen selber.
Normal bin ich beim tanzen eher gehemmt und bin auch eher ein schlechter Tänzer und würd das gern ändern.
Denk mal ein paar Privatstunden wären da recht hilfreich.

Hoffe irgendwer hier kann mir helfen oder mir zumindest sagen wohin ich mich wenden kann.

danke
lg
Philipp


Re: "normal" Tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 17. Juli 2005 13:11

Sers,
Also "normal" Tanzen fürs Fortgehn .... Das ist immer wieder die ansichtsache wo man hingeht und vorallem mit wem. Ich kann ach in einer Disco Standart und Latein tanzen oder da gibts doch so nette tanzstile *grübel* Boggen (glaub ich heißt das) wo es einzig drum geht jemand ander anzurempelen oder anzuspringen.

So und nun mal ein paar Ideen von mir.
Tanzen egal ob man nun in der Disco rumhampelt oder auf einem Ball Walzer tanzt ist einzig und allein Übungssache.
Ich selber geh gern Standart und Latein tanzen und hab einfach Festgestellt das es vorallem drauf ankommt das man wenigstens das was man tanzt mit der Einstellung tanzt ich kann es... Denn wenn du den Kopf runter tust und dir bei jedem schritt auf die füße schaust wird es nie was werden 1. weil sich die dame nicht auskennt 2. Weil man sich selbst im Weg steht.
Angst brauchst auch keine haben denn mehr als falsch kann es ja sowieso nicht sein.*g* Und meister ist auch noch keiner vom himmel gefallen.

So wegen dem Rhytmus gibts es z.b.: in einigen Tanzschulen eigene Kurse wo dir sowas erklärt wird (Keine ahnung ob sowas hilft ich habs ned ausprobiert).
Sonst könntest ja mal in deinem Freundeskreis nachfragen wer ein Instrument spielt die meistens Musiker sollten doch schon eine Ahnung davon haben was takt und Rhytmus ist.*)

Tja und was eben deine Tanzbewegungen betrifft ist es eben wie gesagt immer daovn abhängig wo du tanzen gehst.
Ein Freund von mir hat mir erzählt er will sich ein paar Workshops von Jugend in WIen anschaun da sind Jazz tanz usw dabei das kostet nichts und er hat gemeint das hilft ihm seinen "Discotanzstil" zu verbessern.

mfg

Re: "normal" Tanzen
Autor: Phiilpp (194.107.148.---)
Datum: 18. Juli 2005 11:01

Hi,

mir geht's genau darum, nicht irgendeinen Stil zu lernen. Soweit ich das mitbekommen hab werden bei Standardtänzen meist anfangs stur Schritte gelernt und das interssiert mich nicht.
Finde auch, dass der Musikstil egal sein sollte. Klar, dass man bei einigen Stücken mal einfach herumhüpft (Pogo is das Wort, dass du gesucht hast).
Möchte mich eigentlich nur zur Musik bewegen (egal was für eine das jetzt gerade ist und egal ob allein oder zu zweit). Mit mangelndem Rhytmusgefühl usw. is das aber schwer.
Keine Ahnung wie man das lernen/verbessern kann, aber mit dem sturen lernen von Tanzsschritten sicher nicht.
Hab da Negativbeispiele aus meinem Bekanntenkreis, die einen Salsa Kurs gemacht haben, die paar Schritte machen, sich bei Merenge nicht auf die Tanzfläche trauen und wenn die mal mit jemandem Tanzen, der nicht (mehr oder weniger) stur nach diesen Schritten vorgeht, dann kommen sie durcheinander (Machen aber schon seit fast über einem jahr diese Salsa Kurse).

Hab sogar was im Netz entdeckt. Sagt wem was [www.individance.at]??? Klingt von der Beschreibung her ziemlich nach dem was ich suche.

thx
Philipp

Re: "normal" Tanzen
Autor: rapunzel (62.46.0.---)
Datum: 18. Juli 2005 16:18

... ja meine lieben vorredner, daß sich an eine (tanz) ordnung halten ist halt so
ein proplem. ihr könntet ja auch mal versuchen hier in oe etwa links mit dem auto zu fahren od. bei rot zu gehen. nur so zum thema stur-ordnung.

wenn ihr wto tanzen lernen wollt dann geht das eben nur mit einzuhaltenden regel,
figuren, etc.,
... und fürs "disco herumgehüpfte" brauchst keinen tanzkurs-schulung-etc.,
stell dich einfach hin, mach wonach dir ist; w.g. nicht dort wo ich bin,

trotzdem alles disco, eagl was gespielt wird, euer rap.

Re: "normal" Tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 20. Juli 2005 12:11

Ser's
Du hast schon recht... denn auf irgendeiner Grundlage muß man doch Anfangen. Das man sich dann dazu bewegen lernt und es auch kann gehört aber viel Übung dazu.
Ich hab mal von einer Tanzsporttrainerin einen guten spruch gelernt. In der Tanzschule lernst du tanzen und in einem Tanzsportklub lernst du bewegungen. Der hacken ist leider nur das es verdammt schwer ist sich eine Bewegung zu erlern.

Ja aber wenn der Musikstil egal ist... hmmmm dann kann man die Musik eh gleich abdrehn und die Leute nur rumhüpfen lassen.
Such dir eben Rhytmik kurse wenn dir das andere nicht zusagt. Damit hast du dann wenigstens ein Problem gelöst.

Und zu deinen Bekannten das was du da erzählst find ich eher traurig. Ich selber hab 2 Kurse gemacht zu jeweils 4 Stunden und was ich da gelernt hab reicht für den anfang. Klar vorallem im Paartanz ist es viel vom Patner abhänig.... Denn da gehtes um Harmonie und eingespielt sein... Ich seh es ja selber mit manchen Damen kann ich mehr tanzen und mit andern weniger... Und deine Bekannten sollten vielleicht einfach öfter auf der Tanzfläche üben und nicht schüchtern sein. Denn um so mehr sie tanzen um so leichter und einfacher wird es. Klar doch am Anfang sieht es selten gut aus aber das gibt sich mit der Zeit.

Und von der Seite hab ich noch nie was gehört ist auhc nicht meine richtung
mfg

Re: "normal" Tanzen
Autor: Robert (80.89.99.---)
Datum: 27. Juli 2005 01:56

@Philip

Du schreibst:

"Möchte mich eigentlich nur zur Musik bewegen (egal was für eine das jetzt gerade ist und egal ob allein oder zu zweit). Mit mangelndem Rhytmusgefühl usw. is das aber schwer.
Keine Ahnung wie man das lernen/verbessern kann, aber mit dem sturen lernen von Tanzsschritten sicher nicht."

Wenn Du Dich sowieso keinen Regeln unterwerfen möchtest, so empfehle ich Dir, nicht nur Deine Bewegungen selbst zu kreieren, sondern auch gleich Dein selbstgewähltes Rhythmus-Gefühl - unabhäng von der Meinung der breiten Masse - ins Spiel zu bringen.

Soferne Du keine Lokalitäten aufsuchst, die den Gesellschaftstanz pflegen, wirst Du auch nicht anecken.

Solltest Du jedoch vorhaben, Deine Freistil-Bewegungen auf einer Tanzfläche gemeinsam mit Paaren, die den Gesellschaftstanz pflegen, zur Darbietung zu bringen, empfehle ich Dir, Dich über einige allgemeine Tanzregeln zu informieren.

Als Stichworte seine hier nur
- die Tanzrichtung
- die Unterscheidung fließende/stationäre Tänze
- Sicherheitsverhalten (das Schuhabsätze auf den Knöcheln/Fußristen
der Mittanzenden hintanhalten soll) sowie
- Höflichkeits-Mindeststandards
genannt.

Zu Deiner ursprünglichen Frage:
"Wie bzw. wo kann man Rhythmusgefühl ohne Schritte erlernen?",
kann ich Dir leider keine Antwort geben.
Der Tanz-Rhythmus ist m.E. vom Bewegen der Füße nicht zu trennen.

Viel Freude an Bewegung

Robert


Re: "normal" Tanzen
Autor: herbert (193.170.250.---)
Datum: 27. Juli 2005 11:55

Hi, Philipp!

Am ALLERNORMALSTEN tanzen lernst Du in einer normalen Tanzschule.
Wenn Du auch vielleicht mit Standard und Latein nicht viel am Hut hast, Du wirst mit der Zeit ganz automatisch Rhythmusgefühl lernen, lernst z.B. einen Wiener Walzer von einem Tange und einen Rumba von einem Jive zu unterscheiden und wirst mit der Zeit - egal bei welchem Tanz und zu welcher Musik - einfach besser dastehen!
Ganz nebenbei: in Anfämgerkursen werden ja nicht nur Turniertänze unterrichtet, sondern meist eine ziemlich breite Pallette quer durch den Gemüsegarten.
Also, am besten sochst Du Dir irgendeine Tanzschule in Deiner Nähe aus, informierst Dich über Kursinhalte etc. und versuchst es einfach einmal mit einem "normalen" Tanzkurs. - Du wirst sehen: das wirkt Wunder.

Re: "normal" Tanzen
Autor: jkhneuber (84.147.80.---)
Datum: 03. August 2005 13:55

Zu dem Thema kann ich nur sagen, dass jedes wirklich gut aussehendes Tanzen in der Regel einem System folgt. Ob dies jetzt die Figuren und Schritte aus Standard/Latein sind, Jazz- und Moderndancefolgen oder einfach nur selbstgebastelte Bewegungsfolgen eines Discotänzers, es bleibt ein System dahinter. Nur wenn man das System verinnerlicht hat, sehen Improvisationen gut aus. Auch die besten Salseros tanzen im Prinzip nach einem System.

Wenn du wirklich nur Discotanzen willst, und keine Figuren oder anderes lernen willst, bleibt dir nur ein Weg. Vor den Spiegel stellen, Musik aufdrehen und üben.

Bei Standard/Latein ist es wie bereits angesprochen wirklich so, dass du in Tanzschulen hauptsächlich die prinzipiellen Schritte lernst, aber auf Bewegungen und Stil kaum Wert gelegt wird. Hier sind Tanzsportvereine meist deutlich besser, auch wenn du dort nicht unbedingt zum Turniertänzer werden musst. Eines ist aber meist gewiss: schwitzen wirst du dort mehr ... auf jeden Fall merkt man dort erst, wie schweißtreibend ein langsamer Walzer sein kann, denn hier und beim Slowfox komm ich mehr aus dem Atem als bei jedem Jive.

Re: "normal" Tanzen
Autor: Philipp (80.108.9.---)
Datum: 07. August 2005 13:23

Danke für die vielen Antworten und Anregungen!
Jetzt hab ich zumindest ne Ahnung wie ich das angehen kann und wonach ich bei mir in der Gegend suchen werd.

danke
Philipp

Re: "normal" Tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 07. August 2005 13:34

Vielleicht verr�tst du uns ja dann auch f�r was du dich entschieden hast und ob es funktioniert
mfg

Re: "normal" Tanzen
Autor: Michaela (195.3.113.---)
Datum: 24. August 2005 15:24

Hi,

ich hoffe du hattest erfolg bei so vielen verschiedenen Antworten, die dich wahrscheinlich nur eher verwirrt haben,

wenn ich wüsste ob du in meiner nähe wohnst würde ich sagen, die beste lösung ist, dass du dich mit ein paar mädls wie z.B. mir treffen würdest, wenn man zu zweit tanzt, dann kommt das Rhytmusgefühl von ganz allein!!!

Außerdem ist für den anfang ein kleiner Mut-bringer namens Tequilla oda so wos recht hilfreich,
(heißt aba net, dassd glei saufn gehn musst, dass schreckt die mädls eher ab)

naja, wennst lust hast meldest di halt amal bei mir!!!
( MichiAsch@a1.net)


Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at