Menü
Tanzsport 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2
Tanzsport start
Autor: Anfänger (195.34.133.---)
Datum: 14. Februar 2006 15:38

Hallo zusammen!

Wir möchten mit Standard beginnen und uns würde interessieren, wie lange man etwa bis zum ersten Turnier-Start braucht? Als "übliche" Ausgangsbasis sag ich mal Tanzschule bis etwa Gold gemacht und dann pro Woche 3-4 Training á 2 Std. sowie zusätzlich eine private Trainerstunde + Gruppenstd. etc. pro Woche.

Klar, hängt vom Können, Trainer, Club, Tanzpartner, etc. ab - aber wie sind so eure Erfahrungswerte? Bzw. wie war das bei euch, wie lange habt ihr bis zum ersten Start gebraucht? (Allgemeine Klasse Standard) Mich würde vor allem interessieren "richtige" Turniere, also nicht Breitensport.

Viele Grüße!


Re: Tanzsport start
Autor: nicht anfänger (193.81.246.---)
Datum: 14. Februar 2006 16:46

Hallo!

Das Thema ist hier schon rauf und runter diskutiert worden. normalerweise braucht man (je nach Talent abhänig) c.a. 1 bis 1.5 Jahre zum starten, vorrausgesetzt man startet erst, wenn man sich chancen auf einen stockerlplatz ausrechnet. aber es gibt auch leute die es in 1/2 Jahr geschafft haben beim ersten Start gleich einen Sieg einzufahren.

Re: Tanzsport start
Autor: Anfänger (195.34.133.---)
Datum: 14. Februar 2006 17:23

Sorry, wußte nicht dass dieses Thema hier schon war. Hab ein bisschen durchs Forum geschaut, aber vorhin nix gefunden.

Re: Tanzsport start
Autor: aristoteles (62.178.225.---)
Datum: 14. Februar 2006 22:18

Bei mir wars 3/4 Jahr. der erste stockerlplatz in der D kam dann nach etwa 1 jahr, wobei ich sicherlich nicht 5 mal die woche trainieren war sondern eher gruppentraining +2 mal die woche...

Re: Tanzsport start
Autor: ... (131.130.203.---)
Datum: 15. Februar 2006 15:18

kenne wen der nach 2 Monaten schon gestartet ist und welche die sich nach 2 Jahren noch nicht raus trauen sollten...
Frag am besten wen der dich schon mal tanzen gesehen hat, dann ist es leichter zu beurteilen!

Re: Tanzsport start
Autor: nicht anfänger (193.81.246.---)
Datum: 15. Februar 2006 15:46

Um genau zu sein, eigentlich entschiedet der Sportwart des Clubs ob ein Paar starten darf oder nicht. Meistens sind es aber die Trainer die das OK geben, also am besten ist es du fragst deinen Trainer, wann er/sie denkt dass ihr soweit seit (training vorausgesetzt).

Re: Tanzsport start
Autor: jkhneuber (84.147.74.---)
Datum: 15. Februar 2006 16:57

Meine Trainerin meint bei uns auch etwa 1 1/2 bis 2 Jahre. Sind momentan im Breitensporttraining, werden wohl demnächst bei den ersten Breitensportturnieren dabei sein. Zu früh würde ich nicht starten. Ein befreundetes Paar von mir ärgert sich jetzt auch darüber, dass sie zu früh gestartet sind und so in der kompletten D fast nur hintere Plätze hatten und jetzt schon aufsteigen müssen.

Re: Tanzsport start
Autor: Nomen Nescitis (86.32.54.---)
Datum: 15. Februar 2006 17:09

das kann man so nicht sagen, dass der Sportwart entscheidet, das liegt bekannterweise AUSSCHLIESZLICH am Paar selber.

Re: Tanzsport start
Autor: El Presidente (195.248.32.---)
Datum: 15. Februar 2006 17:23

zu lange ist IMHO auch nicht gut, da irgendwann die Motivation weg ist. Ein guter Ansporn ist es sich mit anderen zu messen sich verbessern zu wollen bzw. was noch viel wichtiger ist... ein Turniersituation kann man nur am Turnier nachstellen, egal wie viele S-Paare in der Practise unterwegs sind. Turniere tanzen muss man auch trainieren...

Am besten ein Ziel setzen (größeres Turnier - mit Trainer ausarbeiten!!) und darauf hin arbeiten, nicht planlos trainieren oder auf das heilige "OK" warten... Durchschnitt sind dann ca. 0,5-1 Jahr...

PS.: auch viele Breitensportturniere haben Nachteile, 1. bringen sie (imho) nix, 2. kann man (wenn man Pech hat) entweder gegen Tanzschüler tanzen was auch nix bringt oder vice versa gegen "Breitensportweltmeister" verlieren, was auch nicht wirklich förderlich ist...

Re: Tanzsport start
Autor: jkhneuber (84.147.74.---)
Datum: 15. Februar 2006 18:30

Naja, aber lieber tanze ich erstmal n Breitensportturnier, bevor ich gleich in das Turniergeschehen einsteige. In meiner Trainingsgruppe sind einige Paare, die gute Ergebnisse auf Breitensportturnieren erzielen, daher kenn ich das Niveau schon ein wenig. Und ne gute Vorbereitung ist es allemal.

Dass man auf irgendwas hinarbeiten muss ist klar. Aber wie lange hängt natürlich auch davon ab, mit welchem Niveau man einsteigen will.

Re: Tanzsport start
Autor: aristoteles (62.178.225.---)
Datum: 15. Februar 2006 18:36

Naja, Breitensport ist ja dazu da dass diejenigen die eigentlich eher nicht bis kaum trainieren auch eine Wettkampfbühne bekommen um vielleicht auf den Geschmack zu kommen. Das Niveau sollte eher bei engagierten Tanzschultänzern liegen als bei verkappten D-Klässlern. So geht nämlich der eigentliche Werbecharakter des Breitensports bei Tanzschülern verloren.

Also wenn man sowieso vor hat tanzsport zu betreiben kann man gleich in der D anfangen meiner Meinung nach.


Re: Tanzsport start
Autor: TschiBi (194.116.159.---)
Datum: 16. Februar 2006 07:34

@jkhneuber: 1,5 bis 2 Jahre von Breitensport in die (deutsche) D-Klasse erscheint mir doch ein wenig lang. Nachdem österreichische Paare in der deutschen D- & C-Klasse sehr oft im Vorderfeld platziert sind, aber meist eine viel geringere Vorbereitungszeit auf die ersten Turnierstarts haben, frage ich mich, wo die Unterschiede liegen.
Ich dachte immer, in Deutschland wird man ziemlich bald in der D-Klasse an den Start geschickt und es begründet sich dadurch ein geringeres Leistungsniveau dieser Klasse, aber wenn deine Aussage repräsentativ ist, kann es das wohl nicht sein.
Hat jemand irgend eine Erklärung dafür...? (abseits von patriotischen Prahlereien über die Qualität österreichischer Tanzsportler ;-) )

Re: Tanzsport start
Autor: nicht anfänger (193.81.246.---)
Datum: 16. Februar 2006 11:15

Nur ganz kurz zum Thema Sportwart.

Die Entscheidung ob ein Paar starten darf liegt beim Sportwart, er könnte sogar das Paar sperren. Die Entscheidung liegt nicht beim Paar selber, natürlich wenn es nicht starten will, dann brauchen wir garnicht darüber reden, aber wenn es raus will, muss es sich die Genehmigung vom Sportwart (und/oder Trainer) holen.

Zum Thema Deutschland:
vor c.a. einem Jahr hat sich bei einer Meisterschaft ein deutsches d-klassenpaar nach Österreich verirrt... ich hab ein wenig mit denen geplaudert, so wie es aussieht, bekommen (zumindest in dessen Verein) die D-Klassen Paare keine Trainerstunden. Es gibt Gruppenbetreueungen und einzelbetreuungen die von aktiven Paaren druchgeführt werden, deren Niveau aber nicht höher ist als B.
Ausserdem betrug deren Trainingszeit nur c.a. 5 Monate vor dem ersten Start... aber wie gesagt, das ist ja bei jedem verscheiden.
"echte" Trainerstunden bekommen die erst ab der C Klasse, und dann nur wenige, da die höher-Klassigen eine höhere Präferenz bei den Trainern besitzen.

Ich kann mich jetzt nur auf das eine deutsche Paar und deren Club beziehen (ich glaub das war bei der letzten ÖM sta in Linz... 2004?, die sind damals letzter geworden)
Ist aber für mich eine Erkärung, warum unsere Nachbarn in den Klassen D-B ein eindeutig schlechteres Niveau haben als wir.

Re: Tanzsport start
Autor: cyntie (212.241.82.---)
Datum: 16. Februar 2006 11:21

hm, ganz verstehe ich das aber auch nicht - ich meine, man zahlt ja für Trainerstunden... und teilweise nicht wenig. Fände ich sehr seltsam wenn bei uns Weltklassetrainer den Unterklassen Stunden geben und in Deutschland die eigenen Clubtrainer nicht.

Mir hat übrigens mal ein deutsches Paar gesagt, es wär doch klar, dass in Österreich keine Deutschen starten, wenn wir statt SF WW tanzen! ;-)

Re: Tanzsport start
Autor: jkhneuber (84.147.110.---)
Datum: 16. Februar 2006 16:23

Naja meine Trainerin ist halt schon jemand, die ihre Paare in der Endrunde sehen will und trainiert sie halt dann auch aus bevor sie diese in das Turniergeschehen schickt. Sie hatte auch schon Paare die es geschafft haben als D-Klassenpaar in der B zu tanzen, weil sie neben dem D-Turnier auch noch das C gewonnen haben. Auch ihre anderen Paare sind halt erfolgreich in ihrer jeweiligen Gruppe.

DAs von mir zitierte Paar ist nach nem halben Jahr Turniertraining eingestiegen uns sind dann immer hinten gelandet. Weiß nicht ob ich das will. Dazu kommt natürlich die Trainingsmöglichkeiten. Wenn ich 4-5 Mal trainieren könnte (meine Partnerin hat beruflich nicht so viel Zeit) ginge es natürllich deutlich schneller. Allerdings ist das in nem kleinen Verein auch nicht so leicht. Vor allem sind die Gruppenstunden halt nicht besonders zahlreich.

Re: Tanzsport start
Autor: jkhneuber (84.147.110.---)
Datum: 16. Februar 2006 16:23

Naja meine Trainerin ist halt schon jemand, die ihre Paare in der Endrunde sehen will und trainiert sie halt dann auch aus bevor sie diese in das Turniergeschehen schickt. Sie hatte auch schon Paare die es geschafft haben als D-Klassenpaar in der B zu tanzen, weil sie neben dem D-Turnier auch noch das C gewonnen haben. Auch ihre anderen Paare sind halt erfolgreich in ihrer jeweiligen Gruppe.

DAs von mir zitierte Paar ist nach nem halben Jahr Turniertraining eingestiegen uns sind dann immer hinten gelandet. Weiß nicht ob ich das will. Dazu kommt natürlich die Trainingsmöglichkeiten. Wenn ich 4-5 Mal trainieren könnte (meine Partnerin hat beruflich nicht so viel Zeit) ginge es natürllich deutlich schneller. Allerdings ist das in nem kleinen Verein auch nicht so leicht. Vor allem sind die Gruppenstunden halt nicht besonders zahlreich.

Re: Tanzsport start
Autor: Nomen Nescitis (86.32.54.---)
Datum: 16. Februar 2006 16:25

nun ja, ich war bis jetzt in einigen Clubs und deshalb kann ich sagen: SO EIN SCHWACHSINN!!!! Entscheiden tut das Paar (wenn's sich mitm Trainer abspricht, ist's ned schlecht), der Sportwart hat nur (und bitte ausschließlich dann) das Recht, ein Paar zu sperren, wenn das in den Statuten des Vereins ausdrücklich festgeschrieben ist

Re: Tanzsport start
Autor: nicht anfänger (193.81.246.---)
Datum: 16. Februar 2006 17:48

@Nomen Nescitis: Viel spass ohne startbuch... wer glaubst du bestellt das?

Re: Tanzsport start
Autor: jkhneuber (84.147.110.---)
Datum: 16. Februar 2006 20:33

Wenn der Sportwart gegen die Trainer arbeitet sollte man sich überlegen ob es der richtige Verein ist. Fürs Paar UND für den Trainer

Re: Tanzsport start
Autor: cyntie (212.241.82.---)
Datum: 16. Februar 2006 22:20

hab ich auch noch nie gehört, dass ein start nicht erlaubt wird...
sperren kann man paare wenn sie club wechseln...

Seite:  12nächste
Aktuelle Seite: 1 von 2

In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at