Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Feder (62.218.162.---)
Datum: 28. November 2005 23:37


Hallo W.

schön, dass Du Dich zu meiner Liga "herabläßt" ;-) aber die Problematik ist sicher auf jeder Stufe die gleiche.

Und was den Perfektionismus angeht hast Du vollkommen recht, ich arbeite daran und ich hab eh noch keinen Mucks gesagt. (Meine Männer zu Hause haben mir schon fest geholfen, ihn mir abzugewöhnen).

Deinen besten Rat würde ich vom Herzen gerne befolgen, nur wo findet sich ein fortgeschrittener Tänzer der frei ist und sich dann mit einer Anfängerin abgibt?? Aber ich geb nicht auf.

Alles Liebe für Dich und "ich hab so wen daheim"!!

LG


Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Dorothea (212.144.64.---)
Datum: 29. November 2005 19:40

Hallo!
Nach einer "Studie" der Tangodanza sind Tangotänzer in Deuteschland und Österreich im Schnitt 39(w)/42(m) Jahre alt. Da kann das Problem doch nicht so groß sein, oder? Einfach weiter Tango tanzen, da findet sich schon wer! Wenn du mit deinem Lehrer tanzt kannst du ja nicht so schlecht sein smiling smiley
Allerdings ist der Anspruch mit einem Tänzer der besser ist als man selbst Kurse besuchen zu können nicht unbedingt gerechtfertigt, ich habe schon öfter Kurse mit Frauen gemacht die weniger fortgeschritten warn als ich, das macht einfach keinen Spaß!
Mein Tipp: Practicas besuchen, das sind prima Tanzpartnerbörsen!
Gruß
Dorothea

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Feder (81.189.70.---)
Datum: 29. November 2005 23:09


Hallo Dorothea,

danke!! Klar mach ich weiter.

Ich weiss, dass dies ein hoher Anspruch ist und ich stelle ihn auch gar nicht (vielleicht nur ein heimliches Wünschen), es sollte richtig Freude machen, miteinander zu tanzen.

Deinen Tipp will ich gerne beherzigen.

Liebe Grüße

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Angela (84.154.125.---)
Datum: 12. Dezember 2005 07:20

...
> PS:
> Nein, ich wohne ganz weit weg. Im Rheingau, da wo
> der Main in den Rhein fließt.
...

Hallo Hans-Jürgen,

in welchem PLZ-Bereich suchst du denn eine Tanzpartnerin ?
Es könnt ja sein, hier liest jemand mit aus deinem Einzugsbereich :-).

Gruß
Angela

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Hans-Jürgen (145.254.182.---)
Datum: 13. Dezember 2005 20:00

@ Hallo Angela,

die eine Seite heißt Wiesbaden, die andere Seite heißt Mainz.
Am liebsten tanze ich auf der Maaraue in Mainz-Kostheim.

Frage in welcher Landeshauptstadt liegt dieser Stadtteil?
Die Postleitzahl beginnt zwar mit 55, der große Rest der Stadt aber mit 65.

Lies ruhig weiter, aber melde Dich doch noch einmal.

Gruß
Hans-Jürgen

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Angela (84.154.93.---)
Datum: 13. Dezember 2005 23:15

@ Hans-Jürgen

Vielen Dank, inzwischen habe ich die fragliche PLZ gefunden, war nicht schwierig, man/frau muss nur richtig suchen ... auf diesen Seiten :-).

65... ist halt nur leider ein bisserl weit weg von 80...

Aber vielleicht fährst du ja auch mal nach Bayern in Urlaub ?

Servus
Angela





Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: josi (86.32.24.---)
Datum: 23. Februar 2006 19:06

hallo feder,

ich habe mich heute eingeloggt um gleich wie du einen geeigneten tanzpartner zu finden.dein letzter eintrag ist zwar schon eine weile her, doch hoffe ich dass du noch immer im netz bist. mir hat deine frage sehr gut gefallen, denn ich hab auch so meine zweifel in meinem hohen alter (44) einen tanzpartner zu finden. ich bin nebenbei aerobictrainerin und sehe auch viel jünger aus doch mit der altersangabe wird man doch gleich in ein bestimmtes eck gestellt.gerade in unserer altersgruppe ist man ja je nach einstellung und lebensweise jung und dynamisch lebenslustig und aktiv oder eben träge und hausbacken.ich habe mit meinen freund einen anfängerkurs im salsatanzen begonnen was mir sehr viel spaß gemacht hat.nach unserer trennung stand ich vor dem problem mir einen neuen tanzpartner (und derzeit bin ich nur daran interessiert) zu suchen.so hab ich mir gedacht ich probier es mal im internet und schau was so passiert. würde mich daher brennend interessieren wie so deine erfahrungen in den letzten monaten waren und ob du jemanden gefunden hast.
also wenn du lust hast dann schreib zurück
lg josi
p.s. bin übrigens aus graz

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Max Megart (81.223.63.---)
Datum: 28. Februar 2006 01:52

Nein, das glaube ich prinzipiell nicht, denn es gibt genügend divergierende Gründe, warum jemand auch in diesem Alter keinen Partner hat, erst recht keinen mit dem man gemeinsame Interessen teilen kann..... ich bin 46 und immer noch ledig, weil ich meinen künstlerisch beruflichen Interessen einfach Priorität geben muß....und wenn man nicht wirklich jemanden hat, der/ die einen motiviert, dann läßt man es lieber bleiben...beispiel heute: 2 Einladungen zu Tanzabenden...eine Absage und eigene Müdigkeit... dazu die Angst vor dem Arbeits-Stress morgen..DAS SIND DIE WAHREN GRÜNDE

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Traumtänzer007 (145.254.142.---)
Datum: 07. März 2006 19:43

Hallo,
nein dem ist nicht so, das Ganze hat mit dem Alter wenig zu tun.

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Feder (212.152.239.---)
Datum: 03. April 2006 22:51

Hallo Josi,

sorry, ich bin heute seit langem wieder in der Tanzpartnerbörse - darum meine späte Antwort. Der Grund dafür, Du wirst es erraten, ich bin nicht mehr auf Tanzpartnersuche!!

Und zwar ging das folgendermaßen: Ich hab im November einen Single-Anfängerkurs bei unserer Tanzschule gemacht. Dort ist dann sowieso bei jedem Tanz Partnerwechsel. Dadurch hatte ich die Möglichkeit herauszufinden, mit wem ich gut harmoniere. Das waren dann zwei sogar, mit denen ich super zurechtkam. Für den Fortgeschrittenen-Kurs musste ich mich dann entscheiden. Mit dem einen gehe ich zum Kurs mit dem Anderen tanze ich zwischendurch an den Wochenenden oder Tanzcafes in der Tanzschule. Mein jetziger Tanzpartner ist übrigens 31 Jahre alt und er hat (zumindest weil es hier ja nur ums Tanzen geht) kein Problem mit meinem Alter. Der andere ist 38 J. - tja, nun ist meine Frage eigentlich sinnlos geworden, weil beide unter 40 sind :-). Aber ich hatte meine Meinung sowieso schon vorher revidiert.

Ich glaube, das ist wirklich ein gangbarer Weg. Wenn ich niemand gefunden hätte, hätte ich noch einen Single-Kurs besucht, irgendwann hätte ich sicher einen passenden Partner getroffen.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen Glück bei der Suche - Tanzen ist wunderschön, ich bin nach wie vor ganz verrückt darauf!!

Ganz liebe Grüße aus Kärnten
Feder

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Gertraud (164.3.200.---)
Datum: 24. Mai 2006 15:00

Hallo Feder,
in meiner Tanzschule in Linz starten immer wieder Single-Kurse(Anfänger u.Fortgeschrittene). Die Leute, die dort hingehen bewegen sich so ca zwischen 20 und 60. Fragwürdige über 40jährige sind mir noch nie untergekommen.
lgGertraud


Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Feder (81.189.71.---)
Datum: 24. Mai 2006 18:18

Hallo Gertraud,

danke für Deine Antwort. Mir ist es in der Zwischenzeit gleich ergangen. Ich habe viele Tanzpartner kennengelernt, und keiner war fragwürdig. Klar, man kommt mit dem einen besser zurecht als mit dem anderen, und das beruht dann meistens auch auf Gegenseitigkeit. Aber ich habe auch erfahren, dass es sehr, sehr viele Gründe gibt, warum jemand alleine zum Tanzen geht, und dass sind oft auch sehr traurige Gründe.
Es gilt, wie auch sonst im Leben, einander nie mit Vorurteilen zu begegnen.

Ich bin nach wie vor begeisterte Tänzerin - wünsche Dir auch alles Liebe und Gute.

Feder

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Rita (80.226.235.---)
Datum: 11. Juni 2006 11:34

Hi Feder,

ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen:
Es ist zwar schwierig, aber schaffbar. Ich bin 48 Jahre und habe 2 Tanzpartner in relativ kurzer Zeit gefunden über Tanzpartner.de.
Geb die Hoffnung nicht auf. Vielleicht dauert es einen Moment, aber bestimmt wirst auch Du erfolgreich sein. Ein wenig Geduld - bestimmt findet sich ein Tanzpartner. Gib doch selbst einige mehrere Inserate innerhalb des Internets auf.

Viel Glück bei der Suche
RITA

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Feder (81.189.94.---)
Datum: 11. Juni 2006 12:06


Hallo Rita,
danke für die Aufmunterung - so schnell kann sich das Leben ändern. Bis jetzt war ich eigentlich gut versorgt - aber mein derzeitiger Tanzpartner ist nun dabei mich zu verlassen. Nun bin ich wieder auf der Suche. Ich kenne mittlerweile einige Partner mit denen nicht schlecht tanzen ist - aber eigentlich suche ich noch immer meinen Traumpartner, bei dem halt alles passt: Größe, Begeisterung, Taktgefühl, Geschwindigkeit beim Lernen, Zeit .... wahrscheinlich bleibt das auch nur ein Traum. Ich werde mich mit der nötigen Geduld wieder in die Weiten des WWW wagen und auch live weitersuchen... irgendwann wird es sicher klappen.

Alles Liebe.
Feder

Re: Sind Tanzpartner über 40 fragwürdig?
Autor: Richardo (83.181.37.---)
Datum: 01. Juli 2006 22:04

Du hast schon recht!
Tanzpartner über 40 haben tragen meistens ein Problem mit herum.

Aber bestimmt gibt es auch Tanzpartner weiblich als auch männlich , die so wie Du einfach gerne tanzen.

Ich tanze auch für mein Leben gerne .

Liebe Grüße
Richardo

Seite:  vorige12
Aktuelle Seite: 2 von 2

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at