Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 4 von 5
Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: hihihi (195.69.192.---)
Datum: 28. September 2005 09:20

Hallo an Alle!
Hallo Ilse!

Sorry aber das ist pure Unterhaltung!
Ilse klettere vom hohen Ross und bewege Dich nicht auf sooo dünnem Eis.
Es könnte brechen.
Ich wollte auch mal mit Dir tanzen.
Habe aber dann bald gesehen, dass es mit Deinen Kenntnissen nicht soo weit her ist. Es fehlt einfach die Sportlichkeit.
Aber das war einmal.
Ich habe gefunden was isch suche und das war´s.
Wünsche Dir viel Glück bei Deiner SUCHE?!

W.


Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 28. September 2005 11:20

@hihihi

Also wieder so ein Anynom, der mich kennt und ich ihn nicht kenne. Lauter Zuseher und Betrachter, die sich hinter dem Vorhang verstecken und nur über Damen, die seit langem einen Tanzpartner suchen und die grossen Wunsch habe, gelerntes vom Kurs auch üben zu können,herziehen und nörgeln.

Also was mir fehlt ist Übung und ein Tanzpartner. Ich habe jetzt nachgesehen und habe entdeckt, dass mein letzter LA-Style Kurs Anfang Mai war und während dem Kurses konnte ich nie ausserhalb vom Kurs üben und ab Anfang Mai habe ich kein einziges Mail mehr LA-Style getanzt.

Kubanisch habe ich nicht einmal im Kurs einen Tanzpartner gehabt und seit März 2005 hatte ich ausserhalb vom Kurs keinen Tanzpartner zum Üben.

Kurse nur zu besuchen und kein einziges Mal die gelernten Figuren üben zu können, dass ist hart.

Ein Herr hat es viel einfacher. Die Damen müssen das tanzen, was die Herrn tanzen und üben wollen. Ich habe die meiste Zeit niemand zum Tanzen gehabt und wann, dann irgend einen Anfänger der noch nie einen Kurs besucht hatte oder gerade einen Anfänger-Kurs hatte oder gewöhnt war, dass die Dame alles alleins macht und er selbst keine einzige Figur üben konnte.

Und an alle Herrn, die meckern, dass es kaum gute Damen zum Tanzen gibt. Vom herumstehen wird eine Dame nicht besser, sondern verlernt das, wass sie gerade im Kurs lernt oder vor kurzer Zeit im Kurs gelernt hat.

Salsa ist eben kein reiner Solotanz, wo man alleine ohne Tanzpartner herum hüpfen kann und alle gerlernte Drehungen und Figuren ganz alleine auf die Tanzfläche bringt.

Und ich bin sehr willig üben und zu lernen. Bloss ich habe nie die Chanca dazu, weil die Männer ausser zuschauen, nörgeln und meckern nichts können.
Und in den ersten Monaten während meiner Salsa-Kurse verlangte jeder Tanzpartner, dass ich sein "Betthäschen" sein soll, was ich ablehnte und daher suche immer noch vergebens einen Tanzpartner, der anders ist.
Kein Mann geht tanzen, weil er nur tanzen will, jedenfalls meine Erfahrung auf dieser Homepage und in den Salsa-Lokalen.

Und was auffordern betrifft. Weisst Du wie oft ich schon einen Korb von einem Mann beim Tanzen bekommen habe? Er braucht dringend eine Zigarette, muss dringend wo hingehen, muss dringend einen Freund begrüssen, hat gerade Kopfweh,oder seine Tanzpartnerin mag es nicht oder er hat sich den Fuss verstaucht.

Sportlichkeit: Ich habe einige Operationen gehabt, die mich sehr geschwächt haben und durch das wenige bis kaum Tanzen und plötzlich wieder einige Stunden zu tanzen, bekam ich mit dem linken Fuss Probleme, da ich ca. 20% Invalied durch einen Unfall damit bin. Wenn ich regelmässig, ständig und viel tanze habe ich mit dem linken Fuss kein Problem. Nur das einmal im Monat tanzen und manchmal zwei Mal im Monat, dass schaft mein Fuss nicht. Hätte ich ab Anfang Mai 2005 weiter regelmässig LA-Style tanzen können (im Mai hatte ich an 5 Tagen Salsa Kurse) hätte ich mit dem Fuss keine Probleme.

Für mich gibt es nur ständig und oft zu tanzen und dafür benötige ich mindestens einen Tanzpartner fix oder irgendwann das Tanzen völlig aufzugeben, weil ich kaum Drehenungen ohne gröbere Schmerzen machen kann.
Wegen meinem Fuss bekomme ich ständig Infussionen, um die das Auftreten und die Schmerzen erträglich zu machen. Wenn ich viel tanze, geht es auch ohne Infussionen und Behandlung.
Also meine Tanzpartnerlose Zeit hat mir zusätzlich noch vieles an privaten Arztkosten beschert.

Als Turniertänzerin hatte ich sehr oft in der Woche trainiert und hatte mit dieser Invalität keine Probleme. Bei den Tanzfaulen Salsa-Tänzer habe ich nur Probleme.
Und das hat nichts mit Unsportlichkeit zu tun, sondern dass durch das ständige viele Drehen und Tanzen sich die Muskel verstärken und auch durch das Üben das Gefühl der Sicherheit vorhanden ist.

Wenn ich sehr selten Tanze, muss ich bei jeden Schritt und Tritt aufpassen, wie ich auftrete und drehe und die Angst vor neuerlicher Verletzung ist natürlich sehr gross.
Wenn ich mehrmals in der Woche tanze, habe ich kein Verletzungs-Risiko.

Ich brauche die ständige Übung mit dem Drehen und dem Timing des Herrn mit Schwung und Abstoppen. Das kann man nicht zu Hause alleine ohne Tanzpartner üben.

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: PH (80.89.99.---)
Datum: 28. September 2005 12:38

@ Ilse

Also, wenn Du ein Mann wärest, würden die Damen höchstens einmal mit Dir tanzen gehen.

1.) Alle, die diesen imaginären Mann gleich durchschauen, gar nicht,
2.) Alle, die dieser Mann mit seinen Erzählungen und Geschichten blendet,
würden vielleicht das erste Mal mit ihm ausgehen, bis sie sehen, wie die Realität aussieht. Dann wäre Schluß.
3.) Besonders geduldige Damen würden diesen Herrn vielleicht noch auf andere Qualitäten testen, auch um sich nicht eingestehen zu müssen, daß sie ihre Zeit mit einem Tanz-Blindgänger vertan haben. Wenn da auch nichts kommt, ist endgültig Schluß.

Das oben gesagte hat aber mit Dir gar nichts zu tun, und betrifft Dich gar nicht, weil Du ja eine Dame bist, und daher für Dich ganz andere Regeln gelten.

Ach ja, nur zum Abschluß:
Ich kenne ausschließlich Damen, die gerne tanzen, und die sich ihrem Niveau entsprechend tänzerisch bemühen, ohne den Mund so voll zu nehmen wie Du.
Und alle, die tanzen wollen, kommen auch ohne fixen Tanzpartner zum Tanzen.





Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: PH (80.89.99.---)
Datum: 28. September 2005 13:52

@ Ilse - Nachtrag

Der obige war mein letzter Beitrag zu diesem Deinem Thread.

Ich wünsche Dir, daß Du jemanden
- männlich, weiblich, beides oder wen auch immer -
finden mögest, der Deinen Ansprüchen genügt.

Hoffentlich wird der/die/dasjenige mit Dir auch glücklich!


Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 28. September 2005 15:43

@PH

Neveau bemühen - wie soll ich das machen. Mir einen grossen Teddybär kaufen oder mit einer Besenstange tanzen?

Und Herrn finden, wenn man will: Ich möchte nicht wissen, was eine Dame mit mir macht, wenn ich ihr auf der Tanzfläche den Mann wegnehme und denn Mann total fest nehme, dass er mir nicht mehr auskommt und ihn zwinge mit mir zu tanzen. Abgesehen davon, dass der Herr mit mir nicht tanzen wird, weil ihm seine Dame mir wegzerren wird.

Und freie Herrn gibt es nicht, weil kein mann alleine in ein Tanzlokal geht. Die Männer haben eben nicht so viel Mut wie ich als Frau, dass sie auch ohne TanzpartnerIN sich in ein Lokal wagen, ausser die suchen sich eine Frau für die Kiste.

Es gibt leider in der Salsa Szene doppel so viele Frauen, wenn nicht 2/3 Frauen mehr als Männer. Du hast als Frau nur die Möglichkeit einen Tanzprtner zu finden, wenn Du mit ihm in die Kiste springst und ihm glaubhaft machst, dass Du pro Tanzen mit ihm das auch in Zukunft in die Kiste springen wirst.

Und ich lasse mich nicht von einem Tänzer dazu erpressen, mit ihm in die Kiste zu springen!!!!!!!!!!!!! Und genau da liegt das Problem.
Du wirst als Dame nicht ausgesucht, weil Du gut und gerne tanzt, sondern wie gut Du im Bett bist und wie oft Du mit ihm ins Bett gehst. Andere Werte zählen für die Männer leider nicht.

Sobald ein Mann einen tollen Hintern und Haut sieht, ist es um ihm geschehen. und nackte Haut ist für ihn gleichzeitig eine gute Tänzerin.

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: DD (195.3.113.---)
Datum: 28. September 2005 22:36



@Ilse


Sag mal kann es sein, daß Du was getrunken hast? Oder hast Du soviele schlechte Erfahrungen gemacht, daß Du verbittert bist? Wie auch immer, so eine Anhäufung von Vorurteilen lasse ich als Mann ganz sicher nicht auf mir sitzen! Kein Mann geht alleine in ein Tanzlokal? Ich weiß gleich mehrere (mich natürlich mit eingeschlossen), und an "Mut" fehlts uns auch nicht!
Man(n) erwartet sich von jeder Tanzpartnerin, daß sie mit einem in die Kiste steigt? Ganz ehrlich, das würde ich gar nicht durchhalten!
Wir suchen uns die Frauen nur danach aus, wie gut sie im Bett ist bzw. wie oft sie mit einem ins Bett steigt? Interessant - und das sieht man einer (fremden) Frau woran an???? Ich persönlich orientiere mich sehr wohl am Können einer Tänzerin - wobei ich natürlich kein Problem damit habe, wenn sie nicht nur gut tanzen kann, sondern auch gut aussieht (das gebe ich ehrlich zu). Allerdings habe ich schon oft mit Damen getanzt, weil sie gut tanzen können - auch wenn sie mich optisch nicht unbedingt angesprochen haben!

Also behalte Deine Vorurteile und Verallgemeinerungen für Dich!

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Rapunzel (62.46.3.---)
Datum: 28. September 2005 23:17



... also wenn ich das richtig verstanden habe gibt es in der Salsaszene nur Frauen die "gut aussehen" und mit den Männern ins Bett gehen müßen, sonst kommen Sie nicht zum tanzen.
So werden wir Männer halt "geangelt" !
Jetzt weiß ich warum ich keinen Salsa mag. Anererseits, so glaub ich mich zu erinnern, wenn ich mit einer im Bett liege, dann kommt sie kaum mehr zum tanzen.

Allerdings sind dies für mich " 2 paar Schuhe".

Hab ich da etwas falsch verstanden ?

mg. Rap

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: hihihi (195.69.192.---)
Datum: 29. September 2005 06:53

Sorry Isle aber die letzten Meldungen muss ich kommentieren!
Nach dem ich fast alle Statements gelesen habe, denke ich dass es an der Zeit ist Schluss zu machen!
Nicht im eigentlichen Sinn, aber vielleicht diesen Tread!

Liebe Ilse,
Du hast noch nicht begriffen, dass Du eine Frau (?!?) bist.
Wir Männer sind eben sooo gestrickt (Ich würde die "Kiste" als Bett oder die "schönste Sache der Welt" bezeichnen).
Offenbar möchtest Du tanzen!
Wenn Du tanzen möchtest, dann musst Du mit dem Vorlieb nehmen, was Du bekommst für Deinen "Gegenleistung". Und aus Erfahrung weiss ich, dass Deine Gegenleistung (Turniertanz) nur bedingt dem entspricht, was Du glaubst zu können.
Als ich mit Dir getanzt habe (ca 3 Monate), habe ich versucht Dein tänzerisches Niveau zu heben, was aber an Deiner fehlenden Sportlichkeit scheiterte. Sorry aber es war so. (Jetzt kannst Du ungefähr erahnen wer ich bin, aber ich möchte mich NICHT zu erkennen geben).

Außerdem, wenn man mit einem Partner des anderen Geschlechts (auch gleichen Geschlecht, bei Gleichgeschlechtlichen (hoffentlich politisch korrekt) )länger gemeinsam tanzt, kommt man sich zwangsläufig näher. Und was gibt es schöneres, als eine nette liebe "anschmiegsame" Partnerin im Arm zu halten und zu Führen???

Mann kommt sich eben zwagsläufig näher!!
Es kann doch auch sein, dass ein Mann was für Dich empfindet oder beginnt zu empfinden? Nur weil Du so gestrickt bist, müssen wir Männer oder alle Anderen nicht auch so gestrickt sein.


Nur leider bist Du in Deiner Rolle so festgefahren, dass Du zB S als ....... abtust, was dazu führt, dass warscheinlich Deinem Leben ein gewisser Teil (bei einigen größer und wichtiger bei einigen weniger) fehlt. Auch Tanzen birgt Erotik und Du möchtest aber ohne Erotik tanzen. Das geht einfach nicht. Vielleicht solltet Du Dich in ein Kloster zurückziehen?!

Alles Liebe auf der Suche nach dem heiligen Grahl
bzw. Quadratur des Kreises
W.






1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.16 12:03.

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Grambambolie (86.32.116.---)
Datum: 29. September 2005 09:13

@ Ilse

Geschichte:
Der Löwe Leo zog durch die Steppe. Dort traf er einen Hasen. Der Löwe richtete sich in seiner ganzen stolzen Größe auf: „Wer ist hier der König der Tiere ?!“ Der Hase erstarrte vor Furcht und rief: „Aber Sie doch, Ihre Majestät !“ da lächelte Leo den verdutzten Hasen gutgelaunt an und sagte mit einer großzügigen Geste seiner Pranke: „Kannst weitergehen!“
Dann traf Leo eine Gazelle und das Spielchen wiederholte sich. Wieder brüllte er das arme, verängstigte Tier an, und wieder wurde ihm bestätigt, wie mächtig er war. Und wieder sagte er: „Kannst weitergehen !“
Dasselbe passierte noch einige male — mit einer Hirschkuh, einem Zebra und einer Giraffe.
Alle diese Tiere waren kleiner, bzw. schwächer als der Löwe, erkannten dies und richteten sich danach.
So wurde Leo immer dreister. Schließlich traf er ein Nashorn. Nonnalerweise wäre er diesem aus dem Weg gegangen, aber heute sah er die Lage so.
Er richtete sich zu seiner ganzen stolzen Größe auf und brüllte: „Wer ist der König der Tiere?!“ Normalerweise hätte ihm das Nashorn nicht viel Beachtung geschenkt, aber heute eingeschüchtert durch das laute und sichere Auftreten des Löwen sagte es: „Sie natürlich, Herr Löwe.“
Dann aber traf Leo einen Elefanten. Aus der Sicht des Löwen sah die Größenordnung so aus.
Daher brüllte er auch dem Elefanten seine Frage zu. Die Größenordnung aus der Sicht des Elefanten war aber anders.
Dementsprechend reagierte der Elefant. Er hob einmal kurz den Fuß, tupfte damit dem Löwen
Sacht aufs Haupt, sodass dieser bis zum Hals im Sand versank und ging dann, ohne sich noch
Einmal umzudrehen seiner Wege.
Da rief der Löwe: „Man wird ja wohl noch fragen dürfen ?“

Also Ilse

Wenn dir einer sagt du bist ein Pferd vergiss es.
Wir dir ein zweiter sagt du bist ein Pferd, ich würde drüber nachdenken.
Wenn dir ein dritter sagt du bist ein Pferd dann geh und kauf die einen Sattel.

Wenn ich mir die Beiträge hier so ansehe dann denke ich so viele Tänzer können doch nicht irren! Manchmal kommst du mir vor wie der Löwe und du solltest mal deinen Sichtweise ändern.

Anscheinend stimmt dein Selbstbild nicht mit dem überein wie dich die anderen sehen.

Gram


Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 29. September 2005 10:59

@hihihi

Also wer Du bist und ob Du mit mir jemals getanzt hat, dass bezweifle ich nicht.

Vor ca. drei Monaten tanzte ich in einem Kurs mit einem Tanzpartner, der mich oft zum Üben bestellt hat, aber nie erschienen ist und ausserhalb vom Kurs mit mir nie getanzt hat. Und eines Tages kam er mit einer anderen Frau und tanzte plötzlich auch im Kurs mit ihr, obwohl ich diese Frau noch nie im Kurs gesehen habe. Ich stand plötzlich auch im Kurs ohne Tanzpartner da.

Ich tanzte im letzten Jahr mit keinem einzigen Tänzer, der mein Niveau zu heben versucht hat, denn ausserhalb vom Kurs hatte ich nie einen Tanzpartner und während dem Kurs, hatte ich ehr oft auch keinen Tanzpartner bzw. hatten den Tanzlehrer als Tanzpartner.

Ich glaube nicht, dass Du der Tanzlehrer bist, der mit hihihi sich da meldet, denn das war eigentlich der einzige Tänzer der versucht hat, mein Niveau zu heben und mit dem ich eigentlich von den Minuten her (alle Minuten zusammen gezählt), am meisten getanzt habe.

Ein anderer Tanzpartner hat den leicht fortgeschritten Kurs mehrmals wiederholt und dann keinen weiteren Kurs mehr besucht. Der aber auch nie Zeit zum Üben für mich hatte und ausser im Kurs sah ich ihn nicht.

Mein Tanzpartner vom Februar, der hat ebenfalls nur im Kurs mit mir getanzt und nie ausserhalb vom Kurs und selbst keine Minute nach dem Kurs. Geführt hat er, als würde er mir die Hände brechen wollen und ich hasse diese starke Führung und stehe auf ganz leichte Führung des Herrn.

Ich hatte eigentlich in den 9 besuchten Kursen ab Jänner 2005 nur diese 3 Tanzpartner, wovon nur ein einziger mit mir volle 2 Monate im Kurs getanzt hat. Der andere hat ca. 1 1/2 Monate im Kurs mit mir getanzt oder der andere nur 1 Monat im Kurs. Im einzigen Rueder-Kurs da konnte ich mit allen Männern tanzen, was normal ist. Aber sonst hatte ich ausser Damen oder Tanzlehrer niemand zum Tanzen. Hin und wieder kurz einen Aushilfsherrn und da immer einen anderen und manchmal nur zur Hälfte im Kurs bzw. oft nur ganz am Ende vom Kurs. Und manchmal waren und sogar zwei Frauen, die sich den Tanzlehrer teilen mussten. Einmal wares es uns sogar drei Frauen.

Also bist Du jetzt einer meiner drei Tanzpartner, die ausserhalb vom Kurs mit mir nicht üben wollten oder der Tanzlehrer, der herhalten musste, wenn ich keinen Tanzpartner im Kurs hatte? Oder der heilige Geist, der mit mir Tanzen wollte, aber der Wille und das Fleisch zu schwach war.

Die restliche Zeit habe ich zu Hause alleine getanzt und da war kein Mann dabei noch hat ein Mann mit mir getanzt.

Villeicht verstehst Du unter Neveau heben, dass man der Dame den Tanz verweigert und sich darüber lustig macht, weil sie nur Kurse besucht und sowieso nie zum Üben kommt, weil sie keinen Tanzpartner hat.

Nämlich vor ca. 3 Monate sagte mir mein Tanzprtner vom Kurs: "Ich verstehe überhaupt nicht, für was Du überhaupt Kurse besuchst, wenn Du ohnehin immer gleich alles vergisst und ausserhalb vom Kurs keinen Tanzpartner hast" Es wäre besser, Du würdest zu Hause bleiben bzw. Du hättest Dir die Kurse erspart! Wenn Dir den Kurs besuchen nicht reicht und zusätzlich noch üben willst, dann hast Du eben Pech. Andere kommen auch ohne Üben aus und kommen auch nur einmal in der Woche zum Salsa tanzen, wenn gerade der betreffende Kursabend ist! Wie stellst Du Dir das überhaupt nach dem Kurs vor? Glaubst Du wirklich, ich gehe dann mindestens 1 Mal in der Woche oder zwei Mal im Monat Salsa tanzen. Alle paar Monate ist OK, aber mehr wirklich nicht."

Du musst mich mit einer anderen Dame verwechseln oder vielleicht verstehen die Salsa-Tänzer unter Niveau heben etwas anderes als ich.

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Rapunzel (62.46.5.---)
Datum: 29. September 2005 12:27


... ilse, eher spalt ich ein atom als dich zu verwechseln,

tritt lesier ist gesünder und alles walzer, rap.


Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: julia (212.152.236.---)
Datum: 01. Oktober 2005 08:46


Ihr lieben Männer, die in der lezten Zeit hier geschrieben habt.
Ich tanze sehr gerne, sicher nicht gut - habe aber Freude an der Bewegung und der Musik. Manchmal schaue ich auch gerne Menschen beim Tanzen zu, einerseits weil ich mir vielleicht etwas abschauen kann, andererseits weil es einfach eine Augenweide ist, guten TänzerInnen zuzusehen.
Die Kiritik, die Ihr hier immer wieder äußert, weil Frauen miteinander tanzen verstehe ich nicht ganz. Seid doch froh wenn die Frauen, die ihr sowieso nicht wollt miteinander tanzen und Euch in Ruhe lassen. Aber bitte macht uns nicht runter. Wir wollen auch nur Spaß haben.

Julia

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: PH (80.89.99.---)
Datum: 01. Oktober 2005 10:42

@Julia

Na gut, doch noch einmal:

Liebe Julia, auch wenn es äußerst mühsam ist, bitte lies die endlosen Beiträge!

>>Die Kiritik, die Ihr hier immer wieder äußert, weil Frauen miteinander tanzen

Hier ging es ausschließlich um die Entlarvung der vorgeschobenen Gründe und Motivationen, die Ilse angeblich zu Ihrer Damen-Partnersuche geführt haben.

Ilse hat - nach ihren Behauptungen - irgendwann Turnierluft geschnuppert, hat aber alles vergessen, hat körperliche Einschränkungen und konditionelle Probleme beim Tanzen, will aber trotzdem weiterhin tanzen gehen.

Daraufhin besucht sie Legionen von Tanzschulen, weint um das dort bezahlte Geld, findet trotz enormem Partnerverschleiß keinen Tanzpartner, mit dem sie harmoniert, bzw. der so will, wie sich das vorstellt (z.B.: der eine führt zuwenig, der andere zu stark). Selbst die neuen Figuren aus dem Tanzunterricht vergißt sie, wenn sie nicht fast täglich zum Üben kommt. An all dem sind die Männer schuld.

Die obigen Absätze sind keine üble Nachrede, sondern eine Zusammenfassung von Ilses Beiträgen.

Nachdem sie die meisten Männer in ihrem Tanz-Umfeld verschlissen hat, kommt ihr die Idee, ihr Spielchen auch auf die Damen auszuweiten.
Wenn sie die Männer blenden konnte, wird ihr das bei ein paar Damen ja auch gelingen.
Und Damen sind eher bereit, sich von Ilse sowohl ihre G´schichtln hineindrücken zu lassen, als auch die (beim Tanzen unvermeidbaren) Fehler zuerst bei sich zu suchen.

>> Seid doch froh wenn die Frauen, die ihr sowieso nicht wollt miteinander tanzen und Euch in Ruhe lassen.

Kein Mann, der Frauen nicht will, geht überhaupt tanzen. Ich verstehe diesen Deinen oben stehenden Satz nicht. Bitte gib an, zu welchem Beitrag dieser Dein Satz gemeint ist.

>>Aber bitte macht uns nicht runter. Wir wollen auch nur Spaß haben.

Wieder: Keiner der Schreiber hat sich alteriert, daß Frauen miteinander tanzen.
Ich kenne selbst Tanzgruppen, die sich gegenseitig privat die Damen- und die Herrenschritte einlernen, um beim Tanzen nicht geschlechtsabhängig zu sein.

Es ist einmal so, daß beim feinsinnigen Vergnügen immer mehr Damen als Herren anwesend sind. Wer das nicht glaubt, braucht nur nach Ende der Vorstellungen beim Konzerthaus oder vor der Oper die Anzahl der Männer bzw. der Frauen zählen.

Drum, liebe Julia:
- Weder etwas gegen Damen im allgemeinen, noch
- etwas gegen Damen, die miteinander tanzen.

Im Gegenteil:
Damen, die tanzen, werden bei uns nicht runtergemacht, sondern HOCHGEHALTEN.

LG







Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 01. Oktober 2005 12:13

@ Julia
Jupp du sollest wenn schon was behauptest die Beiträge lesen...
Ich hab auch nie was dagegen gesagt das Damen mit Damen tanzen.
Das einzigste was ich gesagt hab ist das man als Mann genauso schwer ein Patnerin findet wie als Dame. Und das ich nie ein Damenpärchen trennen würd...
mfg

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: julia (62.218.153.---)
Datum: 02. Oktober 2005 12:11


@ph
@tanzen

"Frauen, die ihr eh nicht wollt" beziehe ich auf die Beiträge, in denen geschrieben wurde, dass es offensichtlich einen Damenüberschuss gibt und von den Herren - vor allem in der Salsaszene - die Schönen, Jungen herausgesucht werden und die restlichen überbleiben. - Hab ich zumindest so herausgelesen.
Gestört hat mich auch, dass anscheinend einige Männer Frauen zum Tanzen bestellen und dann noch Freunde mitschleppen, die die bestellte Frau beobachten und anschließend ihre Tanzkünste zerpflücken - (habe ich aus den Beiträgen von Ilse herausgelesen).

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 02. Oktober 2005 12:51

Ach dazu brauch ich keine Freunde um eine TPnerinn zu beurteiln;*)
Salza tanze ich wie gesagt nicht
mfg

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Rapunzel (62.46.0.---)
Datum: 02. Oktober 2005 13:00


@ Julia,

bei deinem letzten Beitrag fühl ich mich ein wenig angesprochen. Nur der Ordnung halber nochmals.
Es gibt nun mal Tanzlokale wo ich als auch andere Herren aus meiner Tanzsportrunde Freunde haben. Also von "mitschleppen" kann da keine Rede sein.

Es ist auch, zumindest unter uns, üblich sich zu begrüßen ohne Busi-Bussi und der sonst üblichen "Abschleckerei". Auch dann wenn eine "Dame" anwesend ist. Der eine oder andere hat auch die Angewohnheit sich ganz konservativ vorzustellen. Dies auch 2005; da schaust, gelle.
Das eine "Neue" von anderen Tänzern beobachtet wird ist wohl klar; Mann will ja wissen, kann Sie oder nicht.
Jetzt sag mir bloß, daß Frauen nicht darauf schauen ob ein Mann tanzen kann oder nicht, bzw. läßt du dich von einem Nichttänzer oder von einem, wo du gesehen hast-super der kann, auffordern ???

Die "Tanzunkünste" der Dame wurden erst hier erst eher am Rande erwähnt nachdem sie sich über die "Unfähigkeiten" meines Freundes doch etwas lauthals geäußert hat. Das Erste ist leider zutreffend, das Zweite mit Sicherheit nicht.

Falls du daran Zweifel hast; "probiere - teste den Herrn selbst". Denke dies wäre ein faires Angebot; dananch kannst du dir immer noch dein Urteil bilden.

MfG. Rap.

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: julia (81.189.65.---)
Datum: 02. Oktober 2005 16:02

@ rapunzel

danke für Dein nettes Angbot, aber ich fühle mich nicht dazu prädestiniert, Tänzer zu testen. Ich kann zwar erkennen, ob ein Mann nur den Grundschritt oder mehr kann, ansonsten bin ich froh wenn ich überhaupt jemanden zum Tanzen habe und versuche mich an den Stil des Herren anzupassen. Was anderes kannst Du als Dame nicht tun, denn auch wenn Dir noch so viele Figuren einfallen - kannst Du sie ja nicht einfach alleine tanzen. Deshalb kann meiner Meinung nach die Dame - während des gerade getanzten Tanzes - ja nur maximal genauso gut wie der Herr sein. Soferne er gut führt und sie die Figuren erahnen kann.
Ich habe vor einigen Jahren Goldstar gmacht und auch einige Zeit im Hobbyklub verbracht, aber leider mangels Tanzpartner sehr viel wieder verlernt. Vor einem Jahr habe ich Gold wiederholt, um wieder Überung zu bekommen, da ich aber wieder keinen Tanzpartner habe werde ich auch diese wiederholten Figuren sicher bald vergessen haben. Mambo habe ich auch einmal einen Kurs gemacht, aber nie geübt. Das Einzige, was ich regelmäßig und ohne Partner tanzen kann ist orientalischer Tanz, doch möchte ich gerne wieder was anderes machen. Mit Salsa beginne ich erst und bin sehr neugierig - aber sicher keine potentielle Testerin.


Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 03. Oktober 2005 13:41

@ Julia
Zitat :"Was anderes kannst Du als Dame nicht tun, denn auch wenn Dir noch so viele Figuren einfallen"
Stimmt nicht...
Ich würd gern mehr Figuren können, wenn man dann aber eine Dame fragt was ihr so noch einfällt (oder was sie anderes gelernt hat) weiß sie nichts oder sie kann nichtmal sicher ihren eigenen Schritt tanzen... wie soll der Mann dann was lernen¿ Ich geb ja gern zu das wenn es komplizierter wird sicher einpaarmal geübt werden muß damit ich es dann auch kann aber das sollte dann ja kein Problem sein.
mfg

Re: Dame will mit einer Dame tanzen
Autor: julia (81.189.82.---)
Datum: 03. Oktober 2005 16:08


@ tanzen

Na da hast Du aber Pech bei Deinen Damen gehabt. Meinen Schritt kann ich normalerweise schon, nur kenne ich oft den dazupassenden Herrenschritt nicht ganz genau, aber was Neues probieren wollte noch keiner meiner spärlichen Tanzpartner. Aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben. Vielleicht finden wir ja einmal noch den perfekten Tanzpartner.

Aktuelle Seite: 4 von 5

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at