Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 2 von 4
Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 15:04

Hmm soweit ich sie kenne sind sie schön;*)


Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 15:06

die sind super!!!!!! v.a. das sun&moon is ein wahnsinn.... wir hatten damals in unserem lawa programm eine figur, die genau zum höhepunkt des liedes grad mörder passt hat

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 15:19

Naja das ist zum Beispiel eines welches mir überhaupt nichts sagt;*(
Aber mal eine andere Frage wenn man die dann auch "dauernt" beim training hört hängen einem die nicht dann zum Hals raus¿

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 15:27

na grad beim training wechselst ja ab, weil immer das gleiche is schon fad, aber das sind halt meine absoluten favourites.... ausserdem tauchen eh auch immer wieder neue cds auf, da kommt dann schon mal was dazu....

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 15:36

Okeay dann gehts ja,*) Ne aber ich betreib kein Auftrittstraining deswegen hab ich gefragt;*)

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 15:40

wie meinst jetzt auftrittstraining?

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 15:59

Ich meinte das was du brauchst um bei einem Tunier starten zu k�nnen da mu�t ja ein fixes Prog. f�r jeden tanz lernen... ZUminderst halten die Leute in meinem Bekannten Kreis so.
mfg

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:05

achso, das programm.... jepp, in jeder klasse sind ja andere figuren erlaubt, dh ma braucht schon seine programme, v.a. damit ma auch was hat, an das man sich - ich sag jetzt mal - klammern kann, is ja angenehm wenn die dame von vornherein weiss was kommt
im notfall muß ma eh improvisieren

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:08

Jupp das... dazu fehlt mir einerseits die Dame und dann auch noch das Geld ;*)
Und außerdme Auswendig lernen liegt mir sowieso nicht ich führe zu gern
mfg

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:09

was hat das eine mit dem anderen zu tun, du lernst ja auch in der tanzschule eine gewisse figurenfolge, nix anderes is ein programm

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:13

Genau das ist das Problem ;*) Nichtmal in der Tanzschule mag ich mir die Reihenfolge merken *g*
Außerdem hab festgestellt das ich gestern mit einer Freundin üben war und ihr nur noch ein paar einfach Figuren zeigen wollte und selbst das 1 1/2 Stunden gedauert..
mfg


Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:14

jo deswegen trainiert man ja länger und öfter....
ich fands nach der tanzschule extrem schwierig, mit herren aus anderen tanzschulen zu tanzen, weil tw die figurenfolgen unterschiedlich sind

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:20

Aber genau darum such ich mir gern wen der in einer andern Ts war.... Damit lernt man dohc immer wieder was neues;*) Und nachdem ich doch sowieso gerne führ ist das so schon besser. Dann kann man schwerer in ein Prog. verfallen. Das taugt mir einfach nicht
mfg

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:22

wennst nicht turniermässig tanzen willst is das schon gut so, dann bleibst schön flexibel

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:26

Jupp ;*) Das stimmt außerdem lernt man dadurch nette Leute kenne....

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:39

eben *lach*

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:41

So aber nun zurück zum andern Thema.:
Tanzen & Dicke Fraun
mfg

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: starion (80.240.228.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:44

jepp stimmt, wir waren ziemlich off topic...
ich hoffe für fanny, daß sie einen angenehmen netten herren findet, der sie so richtig übers tanzparket wirbelt

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Fanny (81.217.74.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:56

WOW also ich hätte nie gedacht das dieses Thema hier so eine Diskussion auslöst.
Danke für eure Antworten und Beiträge.
Für mich ist es so das ich merke das Tanzen für mich das beste Konditionstraining und Fitnessprogramm überhaupt ist, denn was gibt es schöneres als sich zu Musik zu bewegen und den Rythmus im Blut zu fühlen. Es gibt für mich kein besseres Konditionstraining und es spornt auch gleichzeitig an weiterzumachen, da man merkt wie sich was verändert.
Zum Thema Boogie und Ausdauer - ja am Anfang gibt es wohl das Problem das die Puste ausgeht, aber das wird immer besser und es spielt auch der angesprochene Ehrgeiz - dann erst recht- ein grosse Rolle.
Ich mache jetzt seit einem 3/4 Jahr Tanz, allerdings nicht Paartanz und nach jedem WE fahre ich sprichwörtlich erleichtert nach Hause. Aus dem heraus ist auch der Wunsch wieder mit einem Partner übers Parkett zu fegen entfacht.
Ich verstehe auch die gefallenen Argumentationen wegen gewisser Figuren die dann schwer zu tanzen sind, aber ich fange ja nicht gleich mit Turniertanz an ;-).
Jedenfalls ist es höchst interessant eure Meinung darüber zu hören.
Ich hoffe noch auf viele interessante Beitreige dazu
LG
Fanny

Re: Dicke Frauen und tanzen
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 04. Oktober 2005 16:58

@Fanny

Es gibt laut meines wissen viel mehr stärkere Männer als Frauen. Nur sehr viele stärkere Männer bevorzugen vor allem beim Tanzen Frauen mit toller Figur bzw. eben die eher schlank sind.
Wer sieht schon gern sein Spiegelbild vor sich!

Somit hast Du es noch schwieger, als dies ohnehin für eine Dame schon ist.

Was die Gewichtsreduzierung betrifft:
In erster Linie solltest Du streng darauf achten, dass Du nichts mehr zunimmst und Dir das für das am Besten für das ganze Leben vornehmen.
Als nächstes an eine gesunde Ernährung denken, denn es kommt nicht darauf an, wie dick Du bist, sondern wie Du Dich ernährst und das schlägt sich irgendwann im Alter auf die Gesundheit.
Und mit einer gesunden Ernährung funktioniert nur das Abnehmen und sollte nur so gemacht werden. Das hat aber nichts mit Diäten zu tun.
Statt Berge an Süssigkeiten dann Äpfel oder sonstiges Obst essen.
Zum Naschen beim Fernseher erc. Nüsse aller Art und die Dir schmecken immer zu Hause haben. Auch getrocknetes Obst. Alles was gesünder als Süssigkeiten ist. Und an Vollkorn denken, dass mehr den Hunger stillt.

Der Körper schreit so lange Hunger, so lange Du ihm nicht gibst, was er will. Er sagt Dir aber nicht, was er will, z.B. Vitamine und Mineralstoffe.

Wenn du viel tanzt, merkst Du das mit z.B. Knienprobleme oder sonstige Probleme und ein ständiger Mineralstoffmangel wirkt sich nicht gut aus.
Nur Abnehmen beginnt natürlich im Kopf und man kann selbst den Körper zu nichts zwingen.
Notfalls mit dem eigenen Körper reden und ihm einiges erklären. Der Körper weiss nicht, warum er plötzlich was anderes vorgesetzt bekommt und bekommt einen Schock. Und auch für Dich ist es gut, wenn Du mit Deinem Körper darüber redest und nicht zwangsweise umstellst.

Und das ist kein Programm von Heute auf Morgen. Lieber langsamer und nicht rückfällig werden, als schnell und nach zwei Wochen wieder aufgeben.
Selbst wenn Du in Deinem Leben jedes Jahr nur 1kg abnimmst, ist das in 10 oder 20 jahren sehr viel.

Nach 5 Jahre spüren viele, dass sie sich leichter bewegen können und bekomen dann den Impuls, weiter durchzuhalten. Manche jedoch nicht. Für den meisten sind die wenigen Kilo ein gutes Gefühl.

Wenn der die Knie oder sonstiges schmerzen sollten, dann rede mit Ihnen und denke kleinweise an die Naschgewohnheiten.

Nur das ist keine Garantie, einen Tanzpartner zu finden und wenn dieser nicht gefunden wird, steigt der Frust und auch der Bedarf an Süssigkeiten und das Problem, dass Du im Frust mehr isst, als Du Huger hast.
Und daran liegt eigentlich das ganze Problem.

Ideal wäre ein Tänzpartner, der auch stärker ist und mit dem Gewicht ein ähnliches Problem wie Du hast. Der würde Dich verstehen und ihr könnt beide zu Eurer Figur stehen. Zumindest ein Mann mit einem kleinen Bierbauch.
Und wenn die Arme zu kurz sind, dann denke hin und wieder an eine gesunde Ernährung. Ich meine gesunde Ernährung und nicht abnehmen. Sonst setzt Dir der Frust zu.
Und manche Männer mögen keine Frauen, die einem Skelett ähnlich sind und spüren gerne mehr in ihren Händen. - Ja, die gibt es wirklich und sind stückmässig nicht zu wenige. Nur extrem stark sollte die Dame auch nicht sein, vor allem beim Tanzen - ich meine mit 145 kg oder auch 120 kg ist das jedem Mann zu viel (ausser er hat selbst dieses Umfang) und es kommt auch auf Deine Grösse an. Bei manchen Frauen gibt es mit 90kg Probleme.

Akzeptierst Du Dich selbst? Siehst Du Dich selbst gerne im Spiegel? Kannst Du zu Deinem Gewicht selbst stehen? Wenn Du selbst damit ein Problem hast, hat der Partner damit auch ein Problem.
Und wenn Du abnehmen willst, dann tue dies heimlich und erzähle das nicht jedem, dann lacht Dich auch keiner bei Rückfällen aus. Mach es nur für Dich und nicht für jemand anderen. Und Männer hassen es, wenn Frauen ständig vom Abnehmen reden.

Aktuelle Seite: 2 von 4

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at