Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 14 von 15
Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.232.---)
Datum: 13. März 2006 16:53

Hallo Jürgen,

schön dass du wieder vorbeischaust.
Nein, ich konnte leider nicht trocken trainieren und dementsprechend "schlecht" schaut es jetzt auch wieder aus. Man muss tatsächlich dauernd dranbleiben und meine Boogietanzerei (zer)stört das Gelernte glaub` ich auch. Vielleicht muss ich doch noch deine Hilfe in Anspruch nehmen, du bist ja für mich nicht "ganz aus der Welt", da mir das mit der Tanzschule etwas zu langsam geht, oder bin ich schon wieder zu voreilig? "Tango" sagt zwar ...üben, üben, üben..., aber "üben" kann ich eben auch nur in der Tanzschule, die Möglichkeiten ausserhalb sind mehr als eingeschränkt, bzw. wüsste ich gar nicht wohin. Vermutlich bin einfach zu ungeduldig. Was ihr in Jahren gelernt habt, werde ich auch nicht im Schnelldurchlauf packen.

Bist du mit deinen Schuhen weitergekommen?

Am Wochenende ist hier in Passau ein "Tango-Ball" und es gibt hier sogar einen
Tango-Argentino-Club.

Gruss
Transair


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: jkhneuber (84.147.93.---)
Datum: 14. März 2006 09:46

Naja in Tango Artgentino habe ich dieses Wochenende mal reingeschnuppert. ISt nicht ganz so mein Fall. Vor allem Wegen der Musik, die zieht mich auf Dauer ziemlich runter. Außerdem mag ich es ja allgemein nicht, nur eine Musikrichtung am Abend zu hören. Das würde mich wohl auch am Boogie stören. Deswegen werde ich beim Standard Latein bleiben.

Mal ne Frage, was zahlst du eigentlich für deine Privatstunden? Solltest vielleicht mal überlegen, in nen Tanzverein zu gehen und dir da eine Trainerin zu schnappen ... könnt dir da eine in Regensburg empfehlen *g*. Allerdings müsstest dann rechnen, dass du auch gleich Technik eingepaukt bekommst.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es dir etwas langsam geht, da du ja schon tanzt und es damit eigentlich gewohnt bist neue Schritte einzutrainieren. Ich bin beim Salsa und jetzt beim Tango Argentino auch ziemlich gelangweilt rumgestanden, weil nix vorwärts gegangen ist, obwohl für mich der jeweilige Tanz neu war.

Meine Schuhe sind in Produktion und sollten eigentlich in nächster Zeit kommen. Wird schon Zeit, muss zum Tanzen schon immer dicke Socken anziehen, damit ich in den Schuhen nicht hin und her rutsche und dann sogar auf dem Oberleder steh.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.234.---)
Datum: 16. März 2006 19:43

Abschied von "Tango" und "Transair" aus dem Forum


Hallo an alle Forums-Bekannten und Mitleser der Tango/Transair-Story,

Tango + Transair haben sich mittlerweile "live" getroffen und sich ineinander verliebt. Zum "Traumtanzpartner" muss Transair allerdings noch heftig und sicher auch noch etwas länger, üben.
Die langjährige Tanzerfahrung von Tango kann einfach nicht so schnell eingeholt werden.

Da alles, was sich Tango + Transair jetzt noch zu sagen haben, zwar spannend für`s Forum wäre, aber leider nicht mehr für die Öffentlichkeit bestimmt ist,
verabschieden wir uns von euch.

Weitergelesen im Forum und besonders im "Feuer-Ordner", wird von uns aber auf jeden Fall, sodass uns "Nachrichten" auch immer erreichen.

Grüsse an Alle,
von "Tango" und "Transair"

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: jkhneuber (84.147.116.---)
Datum: 17. März 2006 09:35

Na dann wünsch ich euch alles Gute. Hoffe dass wichtige Meilensteine auch weiterhin bekanntgegeben werden.

Und wenn dich Tango mal in die Geheimnisse des Standard-Latein Tanzens eingwiesen hat sieht man sich vielleicht mal bei einem Breitensport-Turnier ... ich glaube Tango würde es begrüßen, oder.

Also, wünsch euch alles Gute!

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (80.121.35.---)
Datum: 17. März 2006 10:23


@ T&T

Hi ihr Liebenden,

wenigstens da gibts ein Frühlingserwachen. Mein Anbot, "Blumenstrauß", hat natürlich noch Gültigkeit. Wenngleich es noch nicht Mai ist. Zeigt es doch
daß selbst Boogie & Tango zueinanderpassen; habs immer schon gesagt.

Mlg. Rap.

ps:@ jkn... geht heut zur post,...

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (85.124.86.---)
Datum: 17. März 2006 15:48

Hallo Jürgen, hallo Rap!

Vielen Dank, für eure lieben Wünsche! Wir werden fleißig an unseren Tanzkenntnissen arbeiten und euch dann die wichtigen Meilensteine bekannt geben winking smiley.
Rap, Boogie und Tango harmonieren wirklich, das hast du richtig erkannt. Vielleicht liegt es daran, dass einer für die Ideen des anderen etwas übrig hat und nicht gleich alles im Vorhinein verteufelt?

Liebe Grüße,
Tango

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: rapunzel (80.121.35.---)
Datum: 17. März 2006 16:55


@ Tango,

in meiner Jugend hab auch ich (traue es mir nicht zu sagen) Standart/Latein getanzt. Das mit dem "verteufeln" ist nur eines von vielen Mießverständnissen zwischen uns. Falls du mir versprichst nicht allzuschnell neben Donnervogel zu gehen, trag ich noch die "Schleppe" mit der einen Hand, in der anderen den Stock.
Aber eine boogietanzende "Kranzeldame" will ich schon, und über das Musikprogrmm würfeln wir. Würfel nehm ich mit,...

N. Woche könnt ich euch nicht auf den von Transair einmal angepeilten Boogieabend begleiten da ich nicht in Wien bin. Und nachdem ich es doch nicht ganz lassen kann, klebe dir die "Hühneraugen" zu, ein paar Walzertakte wird die Braut auch mit mir tanzen; egal ob in Wien oder der Bier-Weiswurst-Metropole,...

Alles tanzt, Rap.


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Bertl (80.123.54.---)
Datum: 17. März 2006 17:41

Hallo Tango & Transair
Alles Gute

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.232.---)
Datum: 21. März 2006 00:43

Hallo Jürgen, hallo Rap, falls ihr hier nochmal vorbeischaut,

es ist mir ein besonderes Bedürfnis, jetzt doch einmal eine ganz schwere Lanze für die Standard/Latein-Tänzer zu brechen.

Ich bin ja schon ein richtiger Boogie-Hardliner, was ich am Wochenende jedoch mit "Tango" erlebt habe, hat mir fast den Boden weggezogen.
"Tango" und ich, haben die ersten gemeinsamen Boogie-Versuche gestartet und was soll ich sagen, nach vielleicht zweimal auf den Boogie-Schritt (8er) schauen, hat "Tango" mit mir Platzwechsel (mit Variationen), Schulterfasser, Spin und Damen-Solo (mit Gegendrehung) getanzt, als hätten wir nie was anderes getan.
Für eine drangvolle Boogie-Party reicht es bereits allemal.
Ich bin sicher, dass "Tango" aber auch mit den etwas aufwändigeren Figuren keine grossen Probleme haben wird, ist sie doch von ihrer Tanzerei wesentlich Schwierigeres gewohnt.
Der Jive ist von der Schrittfolge ein astreiner Boogieschritt, wenn er in Linie und nicht seitwärts getanzt wird. Der Beginn entspricht beim Boogie dem Schritt 5 + 6 und mit 5 und 6 kann auch beim Boogie gegonnen werden, wenn man nicht einzählen will. Der Kick beim Jive sieht auch noch besser aus, als der einfache Kick-Ball-Change beim Boogie.
Ich bin jedenfalls schwer begeistert.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir Boogie-Tänzer ähnliches in Standard/Latein nicht so schnell leisten, d.h. umsetzen, können. An mir selbst kann ich es am allerbesten sehen.

Dies war ein erster Zwischenbericht.

Über meine "Künste" bei Standard/Latein decke ich besser den Mantel des Schweigens. Da wird "Tango" noch etliches an Geduld aufbringen müssen.

Liebe Grüsse an alle, die uns "kennen",

Transair




Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (80.121.25.---)
Datum: 22. März 2006 14:57


@ T&T

...hab ich nicht einmalauf die "große verwandschaft" der beiden tänze hingdeutet,
natürlich ist es mit einer super "grundlagenvorbelasteten" tänzerin schon etwas leichter boogie zu lernen bzw. zu tanzen. es hat schon was auf sich, als ich sagte, so ab gold aufwärts. übt mal schön senken - heben,...und vorallem werdet mir in m e i n e r disziplin nicht zu stark, sonst muß ich zusätzlich noch dazulernen *gr*, vielleicht auch S/L.
auf das die socken qualmen, rap.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (85.124.86.---)
Datum: 22. März 2006 19:20

Hallo Rap!

Es freut mich, dass du auch "nett" schreiben kannstsmiling smiley.

Ich kann dir allerdings nicht versprechen, dass wir in deiner Disziplin "schwach" bleiben. Mein Vorschlag: beginne sicherheitshalber mit dem "Dazulernen"winking smiley.

Tango,
die alle Tänze gerne tanzt und gegen keinen Tanz Vorurteile hat. Bin schon gespannt darauf, wann du über deine ST/L Fortschritte berichtestsmiling smiley.


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.234.---)
Datum: 22. März 2006 19:52

Hallo Rap,

auweh, jetzt nimmt dich "Tango" aber schwer in die Zange.
Hoffe sehr, dass du mithalten kannst.

Let`s Boogie!

Gruss
Transair

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: jkhneuber (84.147.95.---)
Datum: 24. März 2006 11:54

Hallo Transair,

Kann vielleicht sein, dass wir Std./Lat. etwas schneller aufnahmefähig sind, was neue Dinge betrifft. Wir haben 10 Tänze und alleine die Figuren, die im Rahmen der Schrittbegrenzung (in der D und C Klasse gibt es die Begrenzung duf diese Schritte, damit die Basics verstärkt trainiert werden, sind aber alleine im LaWa 25 Figuren) getanzt werden, füllen zwei Bücher. Da muss man sich schon Methoden aneignen, dass man es irgendwann schafft mehr als eine Figur an einem Abend zu lernen. Außerdem tut man sich natürlich leicht, wenn man einen artverwandten Tanz hat. Aber ich bin mir sicher, dass ihr Boogiefans im Boogie eine Tiefe erreicht, die wir wohl in einem einzelnen Tanz nicht erreichen.

Obwohl wenn ich da an mein letztes Quickstep Training denk. 2 Stunden lang nur an der Haltung in einer Figur mit 3 Schritten (Endlauf, geendet zur Promenade) gearbeitet haben ... und danach dann festgestellt haben, dass es wohl noch n halbes Jahr brauen würde um das richtig hinzubekommen.

Das ist es aber was mich an Boogie, Salsa, Tango Argentino stört: Die Spezialisierung auf einen oder wenige verwandte Tänze. Das ist nix für mich, was aber nicht ausschließt auch mal nen Tag reinzuschnuppern (war grad erst in einer Tango Argentino Einführung).

Finde es auch schön dass ihr einmal reinschnuppert und mach dir keine Sorgen, Tango wird dich schon auf Trab bringen winking smiley

In diesem Sinne,
keep dancing,
Jürgen

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.232.---)
Datum: 10. April 2006 21:54

An alle, die es interessiert,

Am letzten Freitag war ich mit "Tango" im "Karls". Dort gibt`s ab 21.00 Boogie & More.

Die besten Boogie-Stücke hatte der DJ bereits verbraten, da war noch keiner auf der Tanzfläche. Insgesamt wurde nur sehr zögerlich getanzt.
Aber mit Boogietanzen ist es, zumindest im "Karls" nicht weit her. Was ich da gesehen habe, ist leider nur unterstes Niveau. Lediglich bei ein oder maximal zwei Paaren konnte man "leichte Kenntnisse" aufblitzen sehen. 4-erSchritt war Standard, 6-erSchritt war ansatzweise bei einem Paar zu sehen und 8-erSchritt kennt man anscheinend (in Wien?) überhaupt nicht. Boogie-Tanz-Kultur praktisch "Null".
Ich glaube (und hoffe) das gepflegte Boogietanzen wird nur in den Clubs geschehen.
Alles, was dann noch auf "& More" getanzt worden ist, hat dem "Tanz-Paradies" Wien auch nicht gerade zur Ehre gereicht. Elmayer und Co. hätten sich mit Grausen abgewandt, hätten sie dies gesehen.

Tut mir leid, für alle gut tanzenden Wiener, aber dies war mein Eindruck.
Das "Karls" ist sicher auch nicht gerade die Referenz für gutes Tanzen.

Der DJ müsste dringend noch ein paar Nachhilfestunden in Sachen "wie locke ich Boogietänzer wirklich auf die Tanzfläche" nehmen und dann bräuchte er noch einen Berater für die "& More"-Musikstücke. Der musikalische Wirrwarr wäre nicht zu überbieten gewesen.

So und jetzt dürfen Alle auf mich einprügeln.

Bis zum nächsten Mal,

Transair

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.234.---)
Datum: 10. April 2006 22:33

Nachtrag zum "Karls"

"Tango" macht mich darauf aufmerksam, dass ich gar nichts Nettes über das "Karls" geschrieben habe.

Meine Kritik betrifft einzig den Boogie-Abend.

Das Ambiente im "Karls" ist ansonsten super, es gefällt uns dort sehr gut und auch das Essen (zumindest das, was wir gegessen haben) ist hervorragend.

Wir würden uns sehr wünschen, dass das mit dem Boogie-Abend noch ein wenig professioneller gestaltet wird, d.h. die Musik besser ausgewählt.
Dafür gibt`s in Wien sicher genügend Leute, die sich auch damit gut auskennen, solche sollten gefragt werden.
Wir werden das "Karls" sicher noch öfter besuchen.

Transair

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (80.121.35.---)
Datum: 11. April 2006 08:28


Hi T&T,

wasser auf meine mühlen. habe schon einmal in dieser richtung etwas geschrieben. nun diesen freitag war der bisher unerfahrendste dj am werk. kraut und rüben durcheinander sowhl tempomäßig als auch von der musikrichtung her. dj war sehr willig, konnte auch paar titel durchbringen, nur mit der reihenfolge,... naja. da ich momentan sowieso auf "pulverl" bin hat dies mein magen verkraftet.

sag warst du in der gruppe der geburtstagsfeier dabei ?
haben wir uns verpasst ? war erst nach 22.00 uhr dort,...
mal nachdenken wer sich da am holzboden versucht hat, aufgefallen ist mir niemand?
... das nächstemal check doch, ob ich die von dir erhaltenen vorschußlobeeren in sachen boogielokalen (&more) behalten darf. gerade freitag ist in dieser wohl
"unbedeutendsten" nebensache dieser welt d e r tag.
übrigends, mit jürgen maile ich schon auf anderer ebene,...

vg, rap.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.235.---)
Datum: 11. April 2006 22:01

Hi Rap,

ja, wir waren in der Geburtstagsgruppe dabei und sind ziemlich mittig am Tisch gesessen.
Verpasst haben wir uns nicht wirklich, da wir ab ca. 20.30 bis ca. 24.00 anwesend waren. Bei dieser Mistmusik konntest du uns aber auf der Tanzfläche nicht finden.
Bist du an der Theke gesessen, oder wo?

Wenn ich deine Worte richtig interpretiere, wechselt der DJ jede Woche??

Dass du der vermutlich beste Insider in Sachen "Boogie in Wien" bist, wird von uns keinesfalls bestritten, im Gegenteil, gern nehmen wir deine Ratschläge an und alle Lorbeeren bleiben deine.

Da der Mai auch schon naht, erwartet "Tango" bald den versprochenen Blumenstrauss. Mit der Verlobung ist es aber noch nicht so weit, da muss ich leider erst noch etliche Tanzprüfungen hinter mich bringen, du weisst, "Tango" gehört zur Fan-Gemeinde der Standard/Latein-Tänzerinnen. Im Gegensatz dazu, klappt Boogie mit ihr aber schon ziemlich gut.
Es funktioniert mit dem Tanzen wunderbar, wenn beide Seiten genügend Respekt der anderen "Fraktion" entgegenbringen. Das könnte man einigen Forums-Leuten sicherlich in`s Stammbuch schreiben.

Bis demnächst,

Transair

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: rapunzel (80.121.50.---)
Datum: 11. April 2006 22:37



ja, wir waren in der Geburtstagsgruppe dabei und sind ziemlich mittig am Tisch gesessen.
## war 2x in der türe hinter euch,....

Verpasst haben wir uns nicht wirklich, da wir ab ca. 20.30 bis ca. 24.00 anwesend waren.
## zeitmäßig häts gepasst,....

Bei dieser Mistmusik konntest du uns aber auf der Tanzfläche nicht finden.
Bist du an der Theke gesessen, oder wo?
## nicht an der theke, ganz links beim dj saß ein etwas "füüligeres mäderl" welcher sehrwohl turnier als auch shows tanzt(e); ohne partner da war. kennt die materie wesentlich besser als ich, etwa 7 jahre turniererfahrung, + 15 kilo, - partner, + ehemann, - 5kilo, ...ist von den boogielions, an ihrer seite war eine zarte blondine.

Wenn ich deine Worte richtig interpretiere, wechselt der DJ jede Woche??
## boogie&more gibts erst seit paar wochen in diesem lokal. leider ist bei diesen dj bw+r&r alles das selbe. bisher waren mehrer dj´s am werk. der war der unmöglichste. netter typ, aber fehl am platz. lt.loaklwerbung sollt überwiegend boogie sein, rest stsndart/latein,...naja, ihr habt selbst gehört.

die lokalinhaber ruinieren sich selbst das geschäft mit solcher aktion, da weder die bw-leute nocht das sl-volk zufrieden ist, somit wird die hütte bald wieder leer sein; schade ist so ganz nett.

Dass du der vermutlich beste Insider in Sachen "Boogie in Wien" bist, wird von uns keinesfalls bestritten, im Gegenteil, gern nehmen wir deine Ratschläge an und alle Lorbeeren bleiben deine.
## denke an das von dir einmal bevorzugte lokal, sollte deine schafsinnige bekleitung an deiner seite dort aufkreuzen mit (leider ?!*gr*) deiner werden wir uns sicher erkennen ohne das du dein "wienerisch" zum besten gibst.
das mit den lorbeeren wird mir klar wenn ich folgenden absatz lese, aber dazu steh ich; klaro. werd ich mal sehen was so in nachbars garten schon blüht, nicht zu tief am boden, da müßt ich mich bücken, nicht zu hoch,...darfs für dich ein kühles blondes sein, sonst schauts "irgenwie komisch aus". wir sind da schon etwas am lande.

Da der Mai auch schon naht, erwartet "Tango" bald den versprochenen Blumenstrauss. Mit der Verlobung ist es aber noch nicht so weit, da muss ich leider erst noch etliche Tanzprüfungen hinter mich bringen, du weisst, "Tango" gehört zur Fan-Gemeinde der Standard/Latein-Tänzerinnen. Im Gegensatz dazu, klappt Boogie mit ihr aber schon ziemlich gut.
Es funktioniert mit dem Tanzen wunderbar, wenn beide Seiten genügend Respekt der anderen "Fraktion" entgegenbringen. Das könnte man einigen Forums-Leuten sicherlich in`s Stammbuch schreiben.
## so sollts bei ernsthafterer betrachtung auch sein, der spaßfaktor ist primär das wichtigste,...

## bin z.zt etwas im streß, sag paar tage vorher wann du wo aufkreuzen möchtest, auf welchem clubabend, od. karls?, da arangiere ich etwas. keine bange, ich weis auch wann ich zu verduften habe.
vg an T&T, servus rap.


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: rapunzel (80.121.26.---)
Datum: 26. April 2006 07:19


NICHT VERGESSEN !!!

T&T

## bin z.zt etwas im streß, sag paar tage vorher wann du wo aufkreuzen möchtest, auf welchem clubabend, od. karls?, da arangiere ich etwas. keine bange, ich weis auch wann ich zu verduften habe.

vg an T&T, servus rap.




Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.232.---)
Datum: 26. April 2006 22:34

Hi Rap,

schön, dass du dich wieder mal meldest.
Wir dachten schon, wir hätten dich total verschreckt.

Ich bin jedes Wochenende in Wien und wir machen alle möglichen Lokalitäten unsicher.
Zum Boogie bevorzugen wir das Karls und hoffen von Fall zu Fall auf Besserung, da uns das Lokal als solches, gut gefällt.
Hast du Kenntnisse, dass sich was Positives tut? Du bist doch ein absoluter Insider.
Unser letzter Kenntnisstand ist, dass sie für diesen Freitag noch einen DJ gesucht haben.
Wir werden reinschauen, ist es aber musikmässig mistig, "reisen" wir sofort wieder ab. Dürfte so gegen 22.00 sein.
Du erkennst uns am erstklassigen Boogie-Outfit, schwarze,weite Hose, rotes Hemd und Tango im roten Kleid mit Petticoat.

Tango und ich sind das sprichwörtliche Traumpaar geworden, wobei Tango mit Boogie keinerlei Probleme mehr hat und auch bereits genügend Figuren tanzt, ich hingegen, "hungere" noch gewaltig mit St/L herum. Aber Tango ist eine wunderbare Tanzlehrerin, aber ihr Vorsprung ist einfach zu riesig.
Du aber solltest boogiemässig nur bestens vorbereitet erscheinen, denn Tango tanzt dich "in Grund und Boden", glaub`s mir. Vorallem konditionell geht ganz gewaltig die Post ab, so 3-5 superschnelle Boogies steppt sie ohne grossen Stress hintereinander in den Boden.
Alles was du und ich hier im Forum jemals über die Kondition von St/L-Tänzern "fabuliert" haben, ist der sprichwörtliche "Schall & Rauch".

Also, falls du uns wirklich sehen willst, bitte "warm anziehen".

Du hast ja leider beim Letztenmal nicht wirklich viel "erkennungsmässige" Zeichen von dir gegeben, hast eigentlich nur von den Anderen gesprochen.
"Schwarze Hose, blaues Hemd, Boogieschuhe...." oder so ähnlich, hatten wir eigentlich erwartet. "Zweimal die Klotür hinter uns benutzt" ist nicht wirklich hilfreich gewesen.

Wir werden sehen.

Let`s Boogie,
Tango und Transair

Aktuelle Seite: 14 von 15

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at