Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 2 von 15
Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Bertl (80.121.14.---)
Datum: 15. November 2005 16:49

@Ilse
Lese deine Foreneinträge wirklich gerne , da sie aus einem bestimmten Blickwinkel betrachtet wirklich sehr lustig und skuril sind .


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Hans-Jürgen (212.144.218.---)
Datum: 20. November 2005 14:44

Schlagt Euch doch!
Vielleicht vertragt Ihr Euch besser, wenn die Luft mal raus.

Zum Tanzen gehören Zwei, die sich für kurze Zeit verlieben und zufrieden auseinander gehen oder nochmal das Gleiche erleben wollen, vielleicht mit einem anderen Partner.

Vorwurfsvolle Haltungen bringen Euch nicht weiter und haben für's Tanzen keinen Platz. Viel zu schade dafür.

Geht auf einander zu.
Lächelt den Auserwählten an,
und lasst Euch überraschen.


Viel Spaß und Glück beim nächsten Versuch.

Hans-Jürgen

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 21. November 2005 12:56

Hans Jürgen.... gute Idee sinnvoller Vorschlag ;*)
mfg

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: DD (195.3.113.---)
Datum: 07. Dezember 2005 19:46


Gute Frage! Bis vor kurzem hätte ich gesagt - gar nicht! Bin mittlerweile (gott sei dank) eines besseren belehrt worden. Nach ewiger Suche habe ich über Bekannte eine Dame kennengelernt, die genauso gerne tanzt wie ich.

Also - kleiner Tip an alle: Nie die Hoffnung aufgeben - und aktiv bleiben (ich bin viel in Tanzlokale gegangen, habe viele Leute kennengelernt, die auch gern tanzen - und so meine Tanzpartnerin gefunden). Aber von nichts kommt nichts - also dranbleiben!

Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Qickstep-Feuer (195.93.60.---)
Datum: 14. Dezember 2005 21:32


Hy

also ehrlich gesagt ,ich geb die Hoffnung auch bald auf.
Ich wollte nach den vielen Kursen gerne zum Tunier tanz wehcsel aber mein Tanzpartner zog es vor Tanzlehrer zu werden.
Ich sehe es an meinen Tanzlehre,welche gute Tänzer und erfolgreiche Tänzer sind. wie Ina Joergens( mit Mann Fred Joergens )und Oliver Tahlheim ( mit Tanzpertnerin Tina Spießbach ).

Natürlich möchte ich nach meinen abgeschlossenen Abitur Tanzlehrer als Ausbildung machen . Ich suche halt jemand der spaß und ehrgeiz hat.


Mfg Qickstep-Feuer

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Leya (213.47.47.---)
Datum: 22. Dezember 2005 15:42

Ilse schrieb:
-------------------------------------------------------

>Spätestens nach zwei Wochen ist bei mir
> der Mann wieder fort bzw. beim zweiten Treffen hat
> er auf dem Termin vom Treffen vergessen oder kommt
> mit einer anderen Dame.
> Ich hatte ein einziges Mal zwei Monate lang den
> gleichen Tanzpartner im Kurs, der mit mir nie üben
> gehen wollte und am Ende des zweites Monats kam er
> mit einer anderen Dame, mit der er drei Wochen
> getanzt hat [...]



Ohne dich angreifen zu wollen: Das kommt mir schon etwas seltsam vor - kann es nicht daran liegen, dass du den Männern nicht sympathisch bist bzw. ihnen optisch nicht gefällst? (Wie gesagt - ich kenne dich nicht. Möglich, dass du wunderhübsch und sehr nett bist. Dann frage ich mich aber, warum alle innerhalb kürzester Zeit abhauen)

Ich habe einige Partner über die Tanzpartnerbörse hier kennengelernt, die ich "ganz ok" fand, und werde in Tanzlokalen, auf Bällen etc. auch häufig aufgefordert und habe nun einen Tanzpartner, der meiner Meinung nach ausgezeichnet tanzt und führt - und es fällt mir im Allgemeinen nicht besonders schwer, die Tänzer auch zu "halten", so dass sie sich auch weiterhin zum Tanzen mit mir treffen wollen. Kann das Problem also nicht so gut verstehen smiling smiley

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.235.---)
Datum: 22. Dezember 2005 17:57

Hallo,

ich bin ja noch nicht so lange angemeldet, aber die bisherigen Erfahrungen sagen wohl, dass die Damen hier anscheinend vorgeben einen Tanzpartner zu suchen, meinen aber in Wirklichkeit einen Lebenspartner. Vielleicht bin ich ja auch schon zu alt (...aber nur auf dem Papier).

Grüsse aus Bayern

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Leya (213.47.47.---)
Datum: 22. Dezember 2005 22:31

Was die Lebenspartnersuche betrifft, habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht, aber anders rum - also Männer, die mehr als nur tanzen wollen. Etwas schwierig ist es, wenn man den Kerl als Tanzpartner behalten, aber trotzdem nicht "mehr" zulassen will.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (85.124.168.---)
Datum: 23. Dezember 2005 19:15

Hallo!

Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass sich in meiner Altersgruppe eher um 20 Jahre ältere Herren melden, falls sich überhaupt jemand meldet. Da fürchte ich, dass bei einem flotteren Training die Ambulanz notwendig wird. Ich will weder zynisch, noch sonst wie diskriminierend sein. Meiner Erfahrung nach suchen Herren eher viel jüngere Damen.
Es schreiben auch manche und wollen sich außerhalb einer Tanzveranstaltung treffen. Wenn ich dann vor einem Treffen mehr über ihre Tanzambitionen wissen möchte (dh. deutlich am Tanzen Interesse zeige), melden sie sich einfach nicht mehr. Das erweckt bei mir dann den Anschein, dass sie wirklich eher eine Lebenspartnerin als eine Tanzpartnerin suchen. Wobei ich betonen möchte, dass idealerweise ein Lebenspartner auch so gern tanzt wie ich. Diesen Wunsch muss ich wohl ans Universum schicken, fürs Christkind ist es sicher schon zu spätsmiling smiley.

LG,
Tango

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Leya (213.47.47.---)
Datum: 24. Dezember 2005 09:23

@Tango: Ach was, da Christkind kommt erst heut Abend - bis dahin ist noch genug Zeit: Wer weiß, vielleicht liegt der ideale Tanz- und Lebenspartner unterm Christbaum. winking smiley
Ich werd dann auch mal einen Brief ans Christkind schreiben.. *seufz* winking smiley

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (85.124.169.---)
Datum: 24. Dezember 2005 13:53

Liebe Leya!

Ich wünsche dir viel Erfolg. Vielleicht verfassen wir die Wunschzettel in der falschen Sprachewinking smiley.

LG,
Tango


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (62.46.1.---)
Datum: 25. Dezember 2005 12:48


@ leaya, tango


...na ihr beiden, hatt das christkind eure wunschzettel gelesen; hoffe ja. wenn nicht dann will ich gerne übersetzten : warum tanzt ihr beide nicht wo ihr doch beide "suchende" seit ???

mfg. rap.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 25. Dezember 2005 13:38

@ Rap
Vielleicht weil die beiden doch lieber ein Männchen wollen ;*)
mfg

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (85.124.169.---)
Datum: 25. Dezember 2005 17:44

@rap

´Tanzen´ hat es erfasst. Ich kann nicht für Leya sprechen, aber ich selbst habe doch lieber einen männlichen Tanzpartner. Du verwechselst uns wahrscheinlich mit Ilse. Die sucht auch weibliche TP.

LG,
Tango


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Leya (213.47.47.---)
Datum: 26. Dezember 2005 00:06

Hallo Rapunzel,
ich tanze doch :-) Ich habe einen "festen Tanzpartner" mit dem ich wenn sichs ausgeht mehrmals, mindestens aber einmal in der Woche tanze, und einige "für hin und wieder". Nur mit der Idealkombi, Tanz- und Lebenspartner, hat es (noch!) nicht so recht geklappt.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.235.---)
Datum: 26. Dezember 2005 23:16

Hallo Tango,

kann es sein, dass du deine Wünsche (wg. eines Tanzpartners) ans Christkind, bzw. ins Universum schicken musst, weil du zuviel "befürchtest"?

Ich kann dir nur aus meiner persönlichen Erfahrung sagen, dass es mit der Kondition meistens bei den Damen ziemlich hapert, d.h. bei einer flotteren Gangart, eher dort die Ambulanz notwendig wird, als bei den Herren.

Natürlich suchen die Herren eher jüngere Damen als Tanzpartnerin, da sie (vielleicht) hoffen, dort konditionell auf stärkere Partnerinnen zu treffen, denn die Damen ab, sagen wir mal, ca. 45+, sind doch eher mit Kaffeetrinken
und Kuchenessen (ich weiss, ich bin jetzt gemein!) beschäftigt, als mit sportlicher Betätigung und wo soll dann bitte die Kondition herkommen?

Ich bin altersmässig 50+ und leidenschaftlicher Boogie-Tänzer, aber ich finde kaum eine Tanzpartnerin, die mehr als eine halbe Stunde durchhält und das in einem Altersspektrum von 29 bis 62 (alles Damen aus dem Club), geschweige denn, "in freier Wildbahn", sprich "im Tanzlokal".

In Bezug auf guten Tanzpartner und gleichzeitig idealem Lebenspartner, gebe ich dir völlig recht, da glaub ich, hat man eher einen 6-er im Lotto.

Gruss aus Bayern


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 27. Dezember 2005 12:34

@ Transair
Kann dich gut verstehn ich bin zwar erst junge 25 Jahren hab aber trozdem Probleme eine Dame zu finden die auch eine Begeisterung zeigt fürs tanzen...

Ich hab eine Freundin die gerade 16 ist aber wenigstens geht sie mit mir regelmäßig tanzen und zeigt auch Begeisterung dafür... nicht so wie es meistens bei gleichaltrigen Damen die man zuerst 100 mal fragen muß damit sie einmal zeit und lust haben tanzen zu gehn. Denn das sie sich von sich aus melden auf die Idee kommen sie ja nicht sie raunzen dann nur rum das sie eben niemanden finden zum Tanzen gehn (tja und ich hab nicht immer lust drauf wem nachzurennen also...)
mfg

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (85.125.152.---)
Datum: 27. Dezember 2005 19:02

@transair

Was soll ich befürchten? Gerade wieder hat mich in einer anderen - noch kostenlosen - TP-Börse ein um 20Jahre älterere Herr (er ist 64Jahre alt) angeschrieben. Denkst du nicht auch, dass bei WW, oder Quickstep eher dieser Herr die Ambulanz bräuchte als ich. Ich trinke zwar sehr gerne Kaffee, aber die Sahnetörtchen lasse ich weg. Ich kenne diese vorurteilsbehaftete Meinung, von anderen Herren hier, auch. Dabei denke ich mir immer: Oje, wieder ein Mann, der Probleme mit den Frauen, bzw. seinem Selbstwert hat.

Falls das alles ein wenig zu "hart" klingt, das möchte ich nicht, ich möchte auch niemanden diskriminieren. Ich ärgere mich nur über vorgefasste Meinungen (siehe: Frauen über 45 sind nur mehr in der Konditorei anzutreffen) und über die weit verbreitete Meinung, dass sich Männer nur mit viel jüngeren Frauen sehen lassen müssen, um als "Helden" zu gelten. Aber nicht nur die Kondition des viel älteren Herren würde mich abschrecken, sondern auch die Gesprächsbasis. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer, die eine Generation älter sind als ich, sehr altmodische Meinungen zu gewissen Dingen haben. Beim Tanzen ergeben sich halt Gesprächs- (nicht Rauch-)pausen. Frauen zwischen 60 und 70 Jahren denken anders als Frauen zwischen 40 und 50 und passen somit besser zu den gleichaltrigen Herren. So denke ich zumindest.

Über meine Kondition musst du dir keine Sorgen machen. Ich tanze allerdings lieber Standard-Tänze als Boogie.

LG,Tango

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Transair (217.250.234.---)
Datum: 27. Dezember 2005 23:13

Hallo liebe Tango(-Tänzerin),

auch ich wollte und möchte natürlich niemand diskriminieren oder sonstwie zu nahe treten, schon gar nicht dir persönlich, ich hab`s mir einfach mal von der Seele geschrieben. Nach deinem Beitrag vom 23.Dez. habe ich eigentlich gedacht, du wärst so um die plus/minus 25 Jahre alt, wenn ich deinen letzten Eintrag richtig deute, bist du wohl nur ein "klitzekleines" bischen jünger als ich, wir müssten uns daher eigentlich ziemlich gut unterhalten können. Die gleiche Meinung müssen wir ja nicht haben, das belebt die Gespräche. Ich weiss natürlich, dass längst nicht "alle Frauen über 45" in der Konditorei sitzen und es in dieser Altersgruppe auch genügend sportliche Typen gibt, nur sind sie schwer zu finden (die "Konditorei-Typen" findet man leichter). Ich mach mir natürlich auch "keine Sorgen" über deine Kondition, ich mach mir überhaupt ganz wenig Sorgen, das liegt mir nämlich nicht. Dass du allerdings nur Standard tanzt (auch keinen ChaCha ???) betrübt mich etwas, obwohl ich dich ja gar nicht kenne (aber du schreibst so nett). Ich tanze auch Walzer, Tango, Fox (auch die Disco-Version), ChaCha und wenns sein muss, auch noch Polka, aber mit Vorliebe halt Boogie. Dies tue ich auch vorwiegend im Club, da Boogie in den Tanzlokalen ja eher gaaaaanz selten gespielt wird. Einen flotten Tanzabend gibts dann halt nur auf den sogenannten Boogie-Partys und da wär mir eben eine "Stammtänzerin" lieb, denn dann kann man es erst so richtig krachen lassen. Das ist ja wohl beim Standard auch so ? Aber ich seh schon, wir werden beide noch etwas Geduld aufbringen müssen, bis der (die) Richtige auftaucht.

LG, Transair

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (85.125.159.---)
Datum: 28. Dezember 2005 15:51

@Transair

Das ehrt mich, dass du mich auf Grund meines Geschreibsels für so jung hältst. Oder soll das meine Unreife ausdrückensmiling smiley?

Ich tanze natürlich auch Latein-Tänze, aber Standard ist mir lieber. Früher habe ich sogar Rock´n-Roll getanzt und Boogiekurse besucht. Jive und Boogie tanze ich an normalen Tanzabenden natürlich auch. Aber eben nur im Wechsel zwischen den anderen Rhythmen.
Ich entnehme deinen Zeilen, dass du mich ein wenig besser verstehst und denke, dass du selbst auch nicht mit einer 65-jährigen Dame als "Stammdame" tanzen würdest. Ich selbst käme nie auf die Idee einen 25-jährigen Herren anzuschreiben. Männer denken sich (siehe mein Posting weiter oben) offensichtlich nichts dabei. Woran liegt das, am grenzenlosen Selbstbewusstsein?

Dann üben wir uns halt in Geduld und warten auf das passende Gegenüber. (Mit der gleichen Tanzvorliebe und einem ähnlichen Altersmiling smiley)

Viel Glück bei der Suche,
Tango

Aktuelle Seite: 2 von 15

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at