Menü
Tanzen Allgemein 

Gehe zum Thema: vorigesnächstes
Navigation: Themen-ÜbersichtNeues ThemaSucheAnmelden
Aktuelle Seite: 1 von 15
Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (212.152.235.---)
Datum: 23. Oktober 2005 16:45

Hallo!

Habe wieder einmal Frust und möchte ihn hier "loswerden"smiling smiley.
Wieso ist es so schwer einen Tanzpartner zu finden, der halbwegs dem entspricht, was ich mir vorstelle? Ein gehobenes Tanzniveau und angenehme Umgangsformen sind einfach nicht zu finden. Im Kurs sind regelmäßig mehr Damen als Herren und für die Perfektion kann jeder Herr unter mehreren Damen auswählen.
Verbringe wieder einmal einen Abend vor dem PC anstatt in der Perfektionsad smiley.
Ich weiß schon, es werden jetzt wieder einige meinen, dass wir Damen einfach selbst initiativ werden sollen. Aber so einfach ist es, meiner Erfahrung nach, trotzdem nicht.
Jetzt habe ich mir ein wenig Frust von der Seele geschrieben und hoffe auf "tanzintensivere" Zeiten. Bekanntlich stirbt ja die Hoffnung zuletztsmiling smiley.

LG,
Tango


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (62.46.2.---)
Datum: 23. Oktober 2005 17:54



Schwer, ja sogar sehr schwer,

da die hier "Suchenden" auch meist vor dem PC sitzen, vor sich hinträumen, keinerlei Aktivitäten setzen. Meist, ca. 85 % mit "Übertrüberpfunden" kämpfen, wie
sie noch mehr ins Inserat reinschummeln können. Der nächste Frust kommt dann, wenn der Partner schlicht sagt er hät eigentlich etwas zum tanzen erwartet,...

Also ab ins Tanzlokal deiner Wahl, geh direkt auf den "Partner" los und fordere Ihn auf. Dann siehst, spürst gleich was du hast.

Keep swinging rap.
ps.: und wenns beim erstenmal nicht klappt, Kopf hoch und weiter

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Andrea (81.10.175.---)
Datum: 24. Oktober 2005 09:22

hallo tango!

ich kann dich nur zu gut verstehen! war selbst in dieser situation, habe einige monate nach einem geeigneten tänzer fürs turniertanzen gesucht. meine schwierigkeit lag eher darin in meinem alter (40 Jahre) noch einen turniertänzer zu finden.

in diesem forum hab ich inseriert, gesucht mich getroffen mit den verschiedensten männern......nix dabei was auch nur annähernd dem entsprochen hat was ich mir vorgestellt habe. jetzt werden viele meinen, meine ansprüche seien zu hoch....nein gar nicht, nur ein tänzer der trainieren will und spaß dabei hat! mehr wollt ich gar nicht.

mir hat dann der zufall geholfen indem ich mich auf salsa gestürzt habe und in meinem stammlokal, das ich 1 x wöchentlich besucht habe meinen tänzer gefunden. dieser hat mich angesprochen und wollte unbedingt das ich zwei wochen später mit ihm eine show tanze! gefragt-getan und seit dem sind wir ein paar und tanzen, auch Turnier, zusammen und übrigens ist er 15 jahre jünger!

wollte damit sagen, nicht den mut verlieren und aufgeben. manchmal muss man es einfach ruhen lassen und seine energie anderweitig einsetzen und dann kommt der zufall daher und bringt dir das was du gerade jetzt nicht erwartest, aber immer gewollt hast!
keine scheu davor auch auf ältere oder jüngere zugehen :-)

viel glück beim finden lassen

LG Andrea



Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (62.218.153.---)
Datum: 24. Oktober 2005 11:36

Hallo Andrea!

Deine Antwort tut gut und lässt hoffen. Ich sehe, du kannst meine Problematik verstehen. Ältere Tanzpartner könnte ich mir vorstellen, aber um so viel jüngere? Daran müsste ich mich erst gewöhnensmiling smiley.

Ich werde an deine Worte denken.
Liebe Grüße,
Tango

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Helmuth (62.10.103.---)
Datum: 24. Oktober 2005 12:47

Auf der anderen Seite gibt es eine andere Tatsache: Die Frauen, die hier inserieren antworten nicht auf die mails!

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (62.218.153.---)
Datum: 24. Oktober 2005 14:58

@Helmuth

Ich will nicht "klugsprechen" aber:
- es gibt sicher Damen, die auch antworten,
- der Antwortzwang "überredet" sie zumindest zu einer Antwort,
- eine Antwort bedeutet nicht, dass die Zwei dann auch gut miteinander tanzen,

Die seltenen Male, die mit Tanzpartnern aus dieser Börse zu einem Tanztreffen führten, waren nicht gerade "beglückend" für mich. Unterschiedliche Niveaus, Tanzstile und einfach keine Harmonie beim Tanzen. Frau müsste halt lange und unter vielen Tänzern suchen können, um den passenden zu finden. Aber es gibt hier und im Kurs einfach zu wenige tanzfreudige Herren.
Ihr Herren könnt das nicht glauben, aber schaut euch um! Selbst hier in der Börse sind in der gleichen Altersgruppe 54 Herren zu 94 Damen eingetragen. In Singleskursen stehen meistens mehrere Damen am Rand herum und müssen abengagieren. Herren können sogar in mehrerern Parallelkursen aushelfen. Das macht es für uns Frauen eindeutig schwieriger einen TP zu finden.

Aber Andrea macht Hoffnungsmiling smiley.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 24. Oktober 2005 16:28

@Tango

Wieso wollen alle Frauen mit einem Herrn tanzen, wenn die Männer ohnehin beim Tanzen Mangelware sind?
Sucht ihr alle einen Lebenspartner oder einen Tanzpartner?
Als Frau werde ich das scheinbar nie kapieren, warum jede Frau auf der Tanzfläche das sucht, was ohnehin nicht zu finden ist und darauf wartet, dass gerade sie einen Lotto-Sechser macht, also einen Tanzpartner findet, wo sich nicht schon ein paar andere Damen um ihm streiten.

Und die Männer, die hier bestreiten, dass man als Dame kaum eine Chance hat, einen Tanzpartner zu finden, die schöpfen gerne aus dem vollen und fliegen wie eine Biene, jeden Abend zu einer anderen Blüte und da sind sie noch sehr wählerisch. Denen wäre es lieber, wenn auf jedem Tanzpartner 100 Damen kommen würden. Wenn es noch mehr Damen wären, hätte sie sicher auch nichts dagegen.
Ich frage mich sowieso als Frau, wie ein Mann jahrelang auf der Suche nach einer Tanzpartnerin sein kann.
Ich würde sagen, die wählerisch sind, sind die Männer und nicht die Frauen, den als Frau hat man gar keine Wahl, denn da heisst es "friss oder sterbe", sonst bekommst Du nie einen Tanzparnter.
Ich habe deshalb auch beim normalen Tanzen (Standard und Latein) vor einem Jahr endgültig das Handtuch geworfen und habe mit Salsa begonnen, weil jeder Mann mir erzählte, dass es dort zwischen Mann und Frau ausgegliechen ist. Nur das war wieder einmal so eine Männer-Lüge und beim Salsa sieht es genauso miese aus, wie bei Standard und Latein.

Wenn Du eine Frau bist, hast Du entweder Glück bei der Tanzpartnersuche oder Du gibst dass Tanzen auf, dass nicht noch mehr Damen sich um einen Mann streiten müssen. Oder Du tanzt mit einer Frau.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 24. Oktober 2005 16:47

Och ja klar, des nachtbarn Äpfel sind immer schöner....

Also klar das man wenn man keine Ansprüche hat man es Mann bzw als Frau sicher leichter wen zu finden...
ABer wenn man wen haben will der einigermaßen zu einem passt (alter, Figurmäßig, einfach vom verständnis her), der /die dann auch noch Zeit dafür hat dann findet man(n) recht schwer wen... oder mach ich was falsch weil ich keine Freundin auf der Fläche such sodern wen zum Tanzen*Grübel+
mfg

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tango (62.218.153.---)
Datum: 24. Oktober 2005 17:31

@Ilse

Ich habe schon einige deiner Einträge gelesen und konnte dir nicht immer zustimmen. Aber deinen obigen Eintrag kann ich nur "unterschreiben"smiling smiley.
Mit einer Dame zu tanzen, kann ich mir nicht vorstellen. Egal, ob ich jetzt auch einen tanzfreudigen Lebenspartner suchen würde, oder nicht. Selbst in der Tanzschule - nur für das Üben - würde ich mich mit einer Dame unwohl fühlen. Gewisse Anschauungen sind halt kulturbedingt, oder einfach Gewohnheit.
Das Tanzen möchte ich trotzdem nicht aufgeben, aber um die Männer streiten werde ich auch nicht.

Tango

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 25. Oktober 2005 13:12

@Tango

kulturbedingt oder Gewohnheiten?

Zwei Damen könnte sicher alles etwas weiblicher abändern und auch manche Figuren so abändern. Nur dies darf man eigentlich nur wenig machen und dort wo es wirklich passt. Die tanzende Dame soll tanzen können wie eine Dame, egal ob sie jetzt in den Händen eines Herrn oder einer Dame ist und dass ist wichtig, sonst hat der nächste echte Herr mit ihr beim Tanzen ein Problem.
Wenn daher zwei Damen mitsammen tanzen, müssen Sie wie Mann und Frau tanzen. Manche Figuren die speziell erotisch sind, aber etwas anders auslegen. Wobei aber die Frage ist, wie anders dies ist.

Ein Mann tanzt gerne mit einer jugen gut aussenden Dame, die erotisch und knackig wirkt. Er hat es gerne, wenn er so etwas in den Armen hat und zeigt diese Dame auch gerne dem Puplikum. Also können zwei tanzenden Dame auch so tanzen, dass die tanzenden Dame als Dame sich dem Puplikum präsentiert und auch zeigt und für das Puplikum, sprich für die anwesenden Männern tanzt und nicht für die Frau, die gerade als Herr führt.

Ein echter Herr zeigt sich zwar oft flirtend auf der Tanzfläche, aber normal so, dass dies eigentlich für die Zuschauer ist und dies auch gut aussieht.
Eine Dame in den Armen einer Dame muss eben mehr auf die Zuschauer angehen und bewusst mehr für das Puplikum tanzen. Und dies ist genauso wie bei einer Tanzshow, wo man ebenfalls wert auf die Wirkung des Puplikums legt.

Für was als Dame sich nur dem Tanzpartner erotisch präsentieren und das mit ihm das Tanzen auskosten, wenn es die Möglichkeit gibt, bewusst für das gesamte Puplikum das Tanzen zu geniesen und sich zu präsentieren?
Die zusendenden Männer sehen ohnedies nur die Frau, die sich beim Tanzen präsentiert und weniger den Mann, der sie führt. Den Mann sehen eher die zusehenden Frauen.

Und wir Frauen lieben es doch, uns vor einem Mann tanzend zu präsentieren und legen wenig wert darauf, uns für einer anderen Frau tanzend zu präsentieren. Also uns für den zusehenden Männer zu präsentieren und da ist es egal, ob eine Frau mit einem Mann oder eine Frau tanzt. Wichtig ist nur, dass Männer als Zuschauer auch vorhanden sind. Und zusendende Nichttänzer wird es immer im Überfluss geben, falls die tanzenden Männer bereits alle auf der Tanzfläche sind. Wobei die tollen Tänzer sehr wohl gerne eine Verschnaufpause haben und zwischendurch auch zusehen.

Es ist nicht unserere Kultur, sondern unser Denken, dass wir eingefroren haben und nicht ändern wollen.
Alles richtet sich nach Angebot und Nachfrage, bloss beim Tanzen weiss niemand wie man das Problem lösen soll bzw. es will niemand das Problem lösen.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 25. Oktober 2005 13:50

Zitat :"Die zusendenden Männer sehen ohnedies nur die Frau, die sich beim Tanzen präsentiert und weniger den Mann, der sie führt. Den Mann sehen eher die zusehenden Frauen."
Dem kann ich als Mann nicht zustimmen... Ich schau mir beim Tanzen doch das Paar an wie es wirkt und aussieht.... Denn wenn ich mir nur hübsche junge knackige Fraun anschaun will dann geh ich auf die Mariahilferstraße und schau sie mir dort an...
mfg


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (62.46.2.---)
Datum: 25. Oktober 2005 14:45


@ Tanzen,

deine Kommentare sind sehr höflich, trotzdem treffend. Da kann ich mir "meine" ja fast sparen; nur ich will etwas Leistung von meiner Tanzpartnerin, und da wird die Luft sehr,sehr dünn. Da bedarfs sehr wohl hundert und mehr Damen bis etwa wirklich "passendes" dabei ist. Vor Tagen hat ein Freund aus meiner Runde ein Date mit einer Dame; dies schafte gerade noch den niedrigen Barhocker rauf. Bitte wozu soll die bewegt werden; als Bowlingkugel ?
Also weiter die 9000 der hier inserierenden durchforsten und nicht aufgeben,...
oder vor Ort suchen - finden. Da weis man gleich woran man ist.

@ Ilse, immer noch Salsa zum xx und keinen Partner gefunden. Denke du hast zum x-ten Male den gleichen; nur dir ist es nicht aufgefallen, oder ?
Also Kopf hoch, auch du findest einen Herrn.

Alles Salso, Rap.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 25. Oktober 2005 16:46

@tanzen

Als Paar? Den Mann siehst Du nur, weil er bei der Dame tanzt. Würde statt diesem Mann noch eine zweite Frau tanzen und würden beide mit einem tollen Träger-T-Shirt und mit einem Mini-Rock und Stöckelschuhe tanzen, dann würdest Du sicher einmal zwei tanzenden Menschen mit Begeisterung zusehen und vor lauter schauen, kaum zum Tanzen kommen.
Zwei Frauen sind einfach hübscher (auch wenn Sie nicht so toll herausgeputzt mit der Kleidung sind), als ein Mann und eine Frau. Ich meine was die Schönheit betrifft.
Und zwei Frauen können auch sehr schön mitsammen tanzen und das sicher mit mehr Gefühl, als manche Männer.
Eine Frau weiss, wie sich eine gute Führung anfühlt und wie sie es gerne hat und sie versucht dies auch als Mann. Und sie weiss, wie wichtig es ist, rechtzeitig eine Führung einzuleiten oder anzudeuten usw.
Jedenfalls hatte ich bis jetzt kaum einen Tanzpartner, der rechtzeitig geführt hat. Ich hatte gestern wieder so einen Tanzpartner nach dem Motto, rieche das, was ich führen will. Das war der reinste Alptraum.
Also eine Frau kann nicht schlimmer und schlechter führen, wenn sie erst seit kurzem tanzt. Wie ein Mann nach vielen Jahren so führt, dann kann ich mich nur wundern.
Und das ein Mann noch dazu jammert, dass gerade seine Tanzpartnerin nicht da ist, denn die weiss schon automatisch, was er will und da hätte er keine Probleme.
Also ohne einer Frau geht scheinbar bei einem Pärchen gar nichts! Und das beweisst, dass Frauen eben die Bessen sind, auch beim Tanzen.
Die Luft ist auch sehr dünn, wenn eine Frau einen guten Tanzpartner sucht. Da ist sie sehr dünn!

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Friedrich (Moderator)
Datum: 25. Oktober 2005 18:24

>>Jedenfalls hatte ich bis jetzt kaum einen Tanzpartner, der rechtzeitig geführt hat.

Hallo Ilse,

vielleicht liegt das daran, dass Du alle Tanzpartner ablehnst. Auf Grund Deiner negativen Grundeinstellung kannst Du dich nicht auf den Tanzpartner einstellen. Nach ein zwei Tänzen wars das dann.

Aber gut tanzt man dann, wenn man harmonisch tanzt. Das heisst, es liegt sehr wohl an der Dame, zu erkennen, was der Herr will. Dass jemand beim ersten Tanz schlecht führt ist klar, man muss erst die Dame erfühlen. Wenn man das Gefühl hat, wie sich die Dame führen lässt, dann klappt das auch mit dem Führen. Das kann aber je nach Dame ein paar Tänze bis zu mehrere Monate dauern, bis man heraussen hat, wie die Dame geführt werden will, welche Bewegungen Sie nicht mag und daher innerlich zurückweist und welche Bewegungen Sie akzeptiert und daher auch richtig interpretiert und somit die richtige Bewegung oder Figur ausführt.

Also: Liegt es nicht an Dir? NIMM DIR ZEIT, viel ZEIT, um den Herrn zu erspüren. Glaube mir, das braucht Zeit, aber wenn Du das mal geschnallt hast, wie der Herr tanzt und wie er führt, dann klappt es. ABER mit negativer Grundeinstellung, so wie bei Dir, kann das ewig dauern. Daher wirst Du bestimmt noch viele männliche Tanzpartner haben, die für Dich unbrauchbar sind, aber glaube mir, diese sind NUR FÜR DICH unbrauchbar.

Willst Du an dieser Situation was ändern, musst Du an Dir arbeiten. Wenn sich dann beide bemühen, dann klappt es bestimmt.

Also in diesem Sinne viel Erfolg mit Deinen nächsten männlichen Tanzpartner.


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Tanzen (212.186.106.---)
Datum: 26. Oktober 2005 12:12

@ Rap.
Thx fürs Kompliment.

@ Ilse
Zitat: "Als Paar? Den Mann siehst Du nur... ...kaum zum Tanzen kommen."
Klar als Paar und die Dame seh ich ja auch nur weil sie mit dem Mann tanzt. Klar das ich mir auch ein tanzendes Damenpaar bzw auch ein tanzendes Herrenpaar auch anschaue... aber das mir deswegen die Luft wegbleibt glaub ich nicht die Tanzen auch nichts anderes als alle anderen...

ZItat:"Zwei Frauen sind einfach hübscher (auch wenn Sie nicht so toll herausgeputzt mit der Kleidung sind), als ein Mann und eine Frau. Ich meine was die Schönheit betrifft."
loool klar hmmmm wie war das bei Dancing Stars... die Patrica Kaiser (oder wie das Model geheißen hat) ist sicher netter mit ihrem Tanzpartner anzuschaun als 2 150 kg Damen die sich rausgeputzt haben uns miteinander Tanzen... Schönheit ist immer ansichtsache... von welcher Schönheit man redet. Körperlicher, Tänzerischer usw. Oder meinst doch eher die Harmonie... In jedem Punkt würd ich keiner Tanzkombination (d.h. Mann-Mann, Frau-Frau, Mann-Frau).

Zitat: "Und zwei Frauen können auch sehr schön mitsammen tanzen und das sicher mit mehr Gefühl, als manche Männer.Eine Frau weiss, wie sich eine gute Führung anfühlt und wie sie es gerne hat und sie versucht dies auch als Mann. Und sie weiss, wie wichtig es ist, rechtzeitig eine Führung einzuleiten oder anzudeuten usw."
Tja das glaub ich gern aber man(n) kann das sicher auch lernen. Aber was verstehst denn unter "rechtzeitig"¿ Hmmm ich hab Damen die kann führen so wie es sich gehört schön kurz und ander Damen muß ich früher führen damit sie sich leichter tun. Und wenn man als DAME NICHT DEN MUND AUFBEKOMMT du fürh mich so oder mach das so dann gehts leichter ..... SELBER SCHULD.... Mann kann und wird es niemals können (Gedankenlesen oder) führen wenn Frau es ihm nicht bei bringt. Denn jeder Patner erwartet was anderes und braucht auch was anderes.

Zitat:"Also ohne einer Frau geht scheinbar bei einem Pärchen gar nichts! Und das beweisst, dass Frauen eben die Bessen sind, auch beim Tanzen."
Hmmm klar doch ich kann standert bzw Latein nicht ohne Patner tanzen und nachdem ich bevorzugt mit dem weiblichen Geschlecht tanze gehts ohne Frau nicht. ¿Echt Fraun sind die bessern¿ zeig mir eine Frau die alleine tanzen kann... man braucht dazu nunmal einen Patner.
Darum geht man ja gemeinsam Tanzen weils alleine nicht geht. Und klar kann ich mit meiner Trainingspatnerin wesentlich mehr tanzen als mit einer die ich seit 5 Min kenne... Das macht die Übung. Vorallem weil ich genügend Figuren kenn wo die Dame selbständig ihren Part tanzen muß.

@Friedrich
Kann ich dir nur recht geben

mfg

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 27. Oktober 2005 10:37

@Friedrich

Ein Tänzer brauch einige Monate um sich zum einfühlen? Spätestens nach zwei Wochen ist bei mir der Mann wieder fort bzw. beim zweiten Treffen hat er auf dem Termin vom Treffen vergessen oder kommt mit einer anderen Dame.
Ich hatte ein einziges Mal zwei Monate lang den gleichen Tanzpartner im Kurs, der mit mir nie üben gehen wollte und am Ende des zweites Monats kam er mit einer anderen Dame, mit der er drei Wochen getanzt hat und nach drei Wochen hat er auch diese Dame so wie mich abserviert.

An mir liegt es nicht an der Geduld. Die meisten Herrn nehmen sich einfach Zeit und wollen einfach nicht noch einen zweiten Tanz mit mir tanzen, weil ihre Tanzpartnerin schon auf Nadeln steht und wenn er noch einen zweiten Tanz mit mir tanzt, dann holt ihn seine Tanzpartnerin von der Tanzfläche weg.

Und der Rest der Herrn der die herumstehen, können nicht Tanzen und nicht führen, selbst wenn man als Frau den gesamten Abend die Zähne zusammen beisst und ihm x-mal erklärt, dass diese Drehung auf 1 schon von der Dame zu machen ist oder auf 1 und zwei und nicht auf 2 1/10 oder ähnliches und weil er bei gleichen Figur immer zu einer anderen Zeit zum Führen beginnt, weil er nicht weiss, wie er seine Hände zur Führung benützen soll und überhaupt nicht weiss, ob er jetzt die rechte oder linke Hand von der Dame benötigt.
Das er selbst nicht weiss, was er überhaupt tanzen soll und minutenlang ausser Grundschritt nichts tanzt, das sehe ich ja noch ein. Dass er aber von mir als Dame erwartet, dass ich keinen Belehrung im Punkt Führung abgebe und riechen soll, welche Hand er gerade in seiner Hand will und welche Hand ich von ihm nehmen soll und in welcher Richtung ich mich jetzt drehen soll, weil er sich nicht entscheiden kann, also das kann nicht an mir liegen und leider habe ich entweder keinen Tanzpartner oder nur solche Tanzpartner, trotz mehr als 10 Kursen, die ich in den letzten Monaten besucht habe.

Ich habe kaum im Kurs einen Tanzpartner mehr als zwei Mal zum Tanzen gehabt und zum Üben haben ich meistens jeden Abend einen anderen, den ich auffordere und wen nich ihn fest genug halte, dass er mir nicht abspringt.

Ich würde liebend gerne einmal mit dem gleichen Tanzpartner einige Monate tanzen und hätte gerne mit dem gleichen Tanzpartner alle Kurse besucht und ausserhalb der Kurse regelmässig mit ihm geübt und danach auch weiter getanzt.
Nur all meine Tanzpartner haben sich von mir schnell getrennt, nach zwei oder drei Wochen jedesmal eine andere Tanzpartnerin gehabt und schön langsam die halbe Frauenwelt abgegrast.
Ich habe bis jetzt noch keinen einzigen Tanzpartner zum Tanzen gehabt, der mir mir als zwei Monate zum Tanzen zur Verfügung gestanden wäre und nach mir, es mit einer anderen Dame länger als zwei Monate ausgehalten hätte.

Also bis jetzt habe ich nur Tanzpartner kennen gelenrt, die grob gesagt, jede Woche oder jedes Monat, eine andere Blüte suchen.

Ich würde liebend gerne längere Zeit mit einem Tanzpartner tanzen, nur leider gibt es solche Tanzpartner nicht. Man wird kurz zum Tanzen probiert und wenn die Dame auf Grund einer falschen Führung nicht gleich reagiert, wird sie abserivert. Es liegt nicht an mir!

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (212.183.105.---)
Datum: 27. Oktober 2005 16:51


@ Ilse:
Wenn ich recht mich erinnere hab ich dir einen Tanzpartner "zukommen" lassen. Nun war dies sicher nicht deine "Lieblingmusik", obwohl du wußtest was dich erwartet. Muß zugestehen, daß du scheinbar pünklich erschienen bist.
Wie du dich schon, leicht verärgert, geäußert hast haben dich andere Herrn beim tanzen auch beobachtet. Sei froh, daß Männer noch auf dich schauen !

Nun waren etliche, wirkliche "Könner" dabei. Solche die Ihr Gold zu recht. Allerdings war die einheitliche von einander unabhängige Meinung, "... die kenn ma eh". Außerdem hast beim 4 er Grundschritt schon "gerauft" und dies bei niedrigsten Anfängertempo; also was sollt der Herr außer so manchen mißlungenen Platzwechsel noch mit dir machen ?
Sei daher nicht auf die Männer böse, wenn auch ein Anfänger nach der ersten Platte das Handtuch wirft. Gibs mal weniger arogant, etwas bescheidener und Besinn dich deines tatsächlichen könnens. Dann wirst eventuell doch noch einen
Tänzer für mehr als eine Platte finden.
happy dancing, rap.

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Ilse (81.189.12.---)
Datum: 28. Oktober 2005 12:08

@Rapunzel

Scheinbar willst Du es nicht kapieren, dass ich Boogie hasse und nicht tanzen will und nur deshalb mit Deinem Freund tanzen gegangen bin, dass Du Dir dein Maul nicht zerreissen kannst, dass ich alle Männer ausschlage.

Ich war Turniertänzerin und nach jahrelanger erfolgloser Tanzpartnersuche bin ich auf Salsa umgestiegen und entweder ich tanze jetzt Salsa oder sonst nichts! Ich habe in den letzen 25 Jahren keine Boogie getanzt und werde dies sicher auch nicht in Zukunft tun.
Ich hasse diesen 4er Schritt, vorallem wenn mehr mehr in Salsa drinnen ist und immer in den Salsa Schritt kommt, wenn man Boogie nie tanzt. Ich tanze lieber einen Jive, wo ich mir Schritte machen kann und bereits mit 16 Jahren habe ich eher Jive als Boogie getanzt, nur diese Boogietänzer, die nur so hin und her zappeln, wollen das scheinbar nicht kapieren, dass mir der Boogie zu minder zum Tanzen ist und ich diesen nicht mag.

Bei Deiner Erpressung ist mir ja nicht anders übrig geblieben, als mich mit dem Freund, der ein reiner boogietänzer ist zu treffen, denn sonst wird man ja gleich geschimpft, dass man mit keinem Mann tanzen geht. Wie man sieht, gibt es leider immer noch Männer, die nicht kapieren wollen, dass eine Frau gerne tanzt, aber keinen Boogie tanzen will.

Und wenn Du selbst so ein toller Tänzer bist, dann müstest Du ohnehin eine Menge fixe Frauen zum Tanzen haben! Was suchst Du eigentlich auf dieser Tanzpartnerbörse? Ist Dir Dein Haarem zu wenig? Oder bist Du so wählerisch?
Auf jeder Ecke gibst Du Deinen "Senf" dazu, und ausser vom Boogie tanzen, hast Du scheinbar null Ahnung.

Alleine, dass Du nicht Dich nicht selbst mit mir getroffen hast, sondern einer Deiner Freunde geschickt hast - also dass sind keine Kavalier-Manieren!

Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: jkhneuber (84.147.84.---)
Datum: 02. November 2005 16:03

Hallo Ilse,

du hast auf jeden Fall recht, wenn du schreibst, dass es für Frauen schwierig ist. Es ist auch für Männer schwierig obwohl es mehr Frauenanzeigen gibt, daher beneide ich euch Frauen nicht.

Aber ich möchte eine Lanze für die Männer brechen. Es gibt auch Männer die führen können, oder es zumindest versuchen (um perfekt führen zu können müsste man schon ein perfekter Tänzer sein). Ich versuche seit ich tanze meine Führung zu verbessern, leider sind mir bis heute nur Teilerfolge gelungen. Aber mit Sicherheit wird auch jede Dame so Ihre Probleme in bestimmten Bereichen haben.

Zum Thema zuverlässigkeit kann ich nur sagen, dass ich mit einer Partnerin jetzt seit über 1 Jahr tanze (obwohl sie nicht meine Freundin ist und sie einen Lebenspartner hat) und mit der zweiten seit einem dreiviertel Jahr (für sie gilt das gleiche). Es gibt also auch Männer, die nicht das Blümchen-Wechsel-Spiel mitmachen.

Was und welche Klasse hast du eigentlich als Turniertänzerin getanzt?


Re: Wie findet ihr geeignete Tanzpartner?
Autor: Rapunzel (62.46.5.---)
Datum: 02. November 2005 18:42



@ hi ihr alle,

seht mal auf eine der letzten erungenschaften der tp; den "wer ist anwesend".

jedesmal wenn ich reinsehe, muß ich feststelln, das zumindest im wiener bereich die anzahl der herren überwiegt. im gesamten gesehen, mit ausland, kanns einen gleichstand geben. Sonderbar meine suchenden Damen, wer nimmt nun was wie ernst ?

keep on dancing, euer ge.... rap.

Aktuelle Seite: 1 von 15

Du bist nicht angemeldet. Klicke auf 'Anmelden' um Dich zu registrieren oder einzuloggen! Als angemeldeter Foren-Benutzer hast Du viele Vorteile.
Dein Name: 
Deine E-Mail: 
Thema: 

 


Dancing Stars Fanpage - Der Tanzwettbewerb  |  Let's Dance - Die RTL Tanzshow
Babyforum - Elternforum  |  Babyshop - Kindershop  |  Öko-Portal - Ökolinks  |  Tanzen
Tanzpartner | Tanzforum | Tanzshop | Tanzschuhe | Tanzlinks | Salsa | Tango | Tanzwerbung | Hip Hop
www.tanzpartner.info | www.tanzpartner.cc | www.tanzpartner1.de | www.tanzpartner.at